SAT.1

Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller entschuldigt sich in "2010 - Der große Jahresrückblick": "Es tut mir unendlich leid" (mit Bild)

SAT.1: "2010 - Der große Jahresrückblick": Loveparade-Veranstalter Rainer Schaller entschuldigt sich in "2010 - Der große Jahresrückblick" in SAT.1 : "Es tut mir unendlich leid". Foto: SAT.1/Morris Mac Matzen. Dieses Bild darf bis Ende 2010 honorarfrei für redaktionelle Zwecke und nur im Rahmen der Programmankündigung verwendet werden. ...

Unterföhring (ots) - Auf der Loveparade kamen am 24. Juli 2010 bei einer Massenpanik 21 Personen zu Tode. Vier Monate nach der Tragödie von Duisburg nimmt Veranstalter Rainer Schaller erstmals im TV Stellung zu den Schuldvorwürfen, dass das Sicherheitskonzept der Veranstaltung mangelhaft war. Bei Johannes B. Kerner erzählt Schaller, wie ihn die Katastrophe von Duisburg verändert hat.

In der Flensburger Campushalle trifft Schaller auf Tobias Solga, der auf der Loveparade lebensgefährlich verletzt wurde und Mirjana Zafirovski, deren Schwester zu den Opfern zählte. Schaller: "Ich möchte mich persönlich bei Mirjana und Tobias entschuldigen, die stellvertretend für viele Opfer und Angehörige heute hier sind. Ich möchte mich entschuldigen, für das was geschehen ist. Es tut mir unendlich leid, ich kann es nicht rückgängig machen. Mir ist auch bewusst, dass ich als Veranstalter eine moralische Verantwortung habe. Ich bitte nur darum, dass die Schuldfrage juristisch geklärt wird und ich werde mich auch hier einer eventuellen Verantwortung stellen."

Mirjana Zafirovski: "Ich bin wirklich glücklich, dass sich wenigstens Herr Schaller bei mir entschuldigt hat, die Stadt Duisburg hat das nicht hinbekommen."

Wie hat Schaller bislang Verantwortung übernommen? Schaller: "Ich habe vier Tage nach dem Unglück einen Nothilfe-Fonds über eine Million Euro aufgelegt. Mir liegt es am Herzen, auch noch einmal die Angehörigen aufzurufen, diesen zu nutzen. Ich habe ein Kondolenzschreiben an die Angehörigen verfasst, in dem ich mich für persönliche Gespräche anbiete. Hierzu stehe ich jederzeit gern zur Verfügung."

"2010 - Der große Jahresrückblick" am Donnerstag, 2. Dezember 2010, 20.50 Uhr in SAT.1. Das komplette Line-up der Sendung finden Sie hier: http://www.presse.sat1.de

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Factual & Sports
Christiane Maske
Tel. +49 (89) 9507-1163
Christiane.Maske@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Christina Graf
Bildredaktion
Tel. +49 (89) 9507-1172
Christina.Graf@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: