SAT.1

Achtung Korrektur!
WM-Titelkampf zwischen dem "Tiger" und "Rocky" sorgt für Rekordquote in SAT.1: 5,96 Millionen Zuschauer sahen "ran am Ring"

Berlin (ots) - Am Samstagabend, 15.04.2000, verteidigte WBO-Champ Dariusz "Tiger" Michalczewski in Hannover gegen Graciano "Rocky" Rocchigiani nunmehr zum 17. Mal erfolgreich seinen WM-Gürtel im Halbschwergewicht. "Rocky" gab den Kampf nach der neunten Runde auf. Am Tag danach verfolgten in der Spitze bis zu 5,96 Millionen Zuschauer das Boxmagazin "ran am Ring". Im Durchschnitt schalteten 4,68 Millionen Boxfans am Sonntagabend den Fernseher ein. Dies entspricht einem Marktanteil von 24,6 Prozent. Damit erzielte das Magazin einen Rekordwert. SAT.1-Programmdirektor Sport Michael Lion zur Titelverteidigung des "Tigers": "Das war eine grandiose Leistung von Dariusz Michalczewski, den wir hoffentlich in diesem Jahr noch einmal live in SAT.1 erleben dürfen. Die frühzeitige Entscheidung, Boxen auch in Magazinform zu präsentieren, hat sich bestens bewährt. Deshalb freuen wir uns schon jetzt auf unser Boxmagazin am 7. Mai 2000 (18.45 bis 20.15 Uhr) mit den Kämpfen von Lennox Lewis (WM im Schwergewicht), Juan Carlos Gomez (WM im Cruisergewicht*), Oktay Urkal (EM im Super-Leichtgewicht), Wladimir Klitschko (Schwergewicht) und Michalczewskis Thronfolger im Halbschwergewicht Thomas Ulrich." * Wir stellen damit richtig, dass es sich bei dem Kampf von Juan Carlos Gomez um einen WM-Kampf im Cruisergewicht (nicht EM) handelt. ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ines Molitor SAT.1 PRESSE & PR SPORT Tel.: 030 / 2090-2308 / Fax: 030 / 2090-2310 E-Mail: ines.molitor@sat1.de SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sport1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: