SAT.1

Peter Limbourg und Peter Kloeppel laden die Kanzlerin und den Außenminister zu den "TV-Duellen 2009" ein: Sat.1 und RTL planen gemeinsame Ausstrahlung

    Berlin (ots) - Seit dem 7. September 2008 steht fest, dass Angela Merkel und Frank-Walter Steinmeier bei der Bundestagswahl am 27. September 2009 Konkurrenten im Wettstreit um das Bundeskanzleramt sein werden. Sat.1 und RTL haben die Bundeskanzlerin und den Außenminister zur Teilnahme an den "TV-Duellen 2009" eingeladen. Angedacht sind zwei Duelle: eines, das gemeinsam von Sat.1 und RTL ausgestrahlt wird, und eines gemeinsam von ARD und ZDF. Erfahrungsgemäß können in der doppelten Sendezeit nicht nur mehr Themen aufgenommen und diskutiert werden, die Teilnehmer können ihre Positionen auch sehr viel intensiver darstellen. Die Ausstrahlung soll ca. einen Monat vor der Wahl erfolgen.

    Im Jahr 2002 wurden mit den beiden Duell-Sendungen jeweils ca. 15 Millionen Zuschauer erreicht (in der Summe also rund 30 Millionen), das einzelne Duell 2005 kam bei allen vier Sendern zusammen auf ca. 20 Millionen. Im Dialog mit den öffentlich-rechtlichen Sendern wird außerdem angestrebt, ein gemeinsames Studio zu bauen.

    Peter Limbourg, Sat.1-Nachrichtenmoderator und N24-Chefredakteur: "Ich denke, die Ausstrahlung von zwei TV-Duellen zur Bundestagswahl 2009 ist in Anbetracht der vielen Themen nur sinnvoll. Die Duelle sind die wichtigsten politischen Sendungen im deutschen Fernsehen. Für die Kandidaten ist das die beste Möglichkeit, möglichst viele Menschen zu erreichen. Ich würde mich freuen, wenn die Bundeskanzlerin und der Außenminister das genauso sehen."

    Peter Kloeppel, RTL-Chefredakteur: "Die Menschen haben viele Fragen an die Politik, daher haben TV-Duelle eine besondere Bedeutung. Die Herausforderungen an die Politik sind derart umfangreich und komplex, dass wir den beiden Spitzenkandidaten ausreichend Sendezeit einrichten möchten, damit ihre politischen Positionen anschaulich diskutiert werden können."

Pressekontakt:
Rückfragen Sat.1 Kommunikation / PR        
Christiane Beeck & Jutta Kehrer, christiane.beeck@sat1.de &
jutta.kehrer@sat1.de
Telefon +49/30/2090 2362/2357        

Rückfragen RTL Kommunikation / PR
Heike Schultz & Matthias Bolhöfer, heike.schultz@rtl.de &
matthias.bolhoefer@rtl.de
Telefon +49/221/456 4221/4227

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SAT.1

Das könnte Sie auch interessieren: