eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Marcus Laube leitet XML
im deutschen Internet-Verband

Köln (ots) - Marcus Laube, Gründer und Geschäftsführer der Seals GmbH (Frankfurt am Main), hat den Vorsitz im neuen Arbeitskreis "XML" beim Verband der deutschen Internet-Wirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V. (Köln), übernommen. Das Kürzel XML steht für Extensible Markup Language und bezeichnet eine der zukunftsträchtigsten Normen für den Datenaustausch zwischen verschiedenen Anwendungsprogrammen. XML wird von Microsoft, SAP und vielen weiteren namhaften Softwareherstellern unterstützt. Ziel des Arbeitskreises ist es, die Standardisierung von XML weiter voranzutreiben und den Einsatz der Universalnorm in der deutschen Wirtschaft zu forcieren. Marcus Laube arbeitet hierzu eng zusammen mit Prof. Dr. Peter Buxmann vom Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der TU Freiburg, der ebenfalls zum Vorsitzenden des neuen Arbeitskreises bestellt wurde. Beide XML-Experten berichten in der neuen Funktion direkt an den eco-Geschäftsführer Harald A. Summa. Marcus Laube hat die Verbandsaufgabe neben seiner Haupttätigkeit als Geschäftsführer der Seals GmbH übernommen. Seals bietet über das bundesweite Extranet X.net ("Crossnet") Dienste für den Datenaustausch zwischen Unternehmen über XML an. Marcus Laube hatte X.net als Leiter der Abteilung Internet Program Management bei Lufthansa AirPlus aufgebaut und 1999 zur Ausgründung als eigenständiges Unternehmen geführt. Der 31jährige Manager war seit 1994 bei Lufthansa AirPlus engagiert, unter anderem als Leiter der Absatzförderung. Der Dipl.-Kaufmann hat Betriebswirtschaft an der European Business School in Oestrich-Winkel, London und Buenos Aires studiert. Seine Schwerpunkte lagen dabei auf den Gebieten Marketing, Investition und Finanzierung sowie internationales Management. eco Electronic Commerce Forum e.V. ist der Verband der Internet-Wirtschaft in Deutschland. Ziel ist, die kommerzielle Nutzung des Internets voranzutreiben, um die Position Deutschlands in der globalen Internet-Ökonomie und damit den Wirtschaftsstandort Deutschland insgesamt zu stärken. eco-Forum versteht sich in diesem Sinne als Interessenvertretung der deutschen Internet-Wirtschaft gegenüber der Politik, in Gesetzgebungsverfahren und in internationalen Gremien. ots Originaltext: eco Electronic Commerce Forum e.V. Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Verband der deutschen Internet-Wirtschaft, eco Electronic Commerce Forum e.V., Grasweg 2, 50769 Köln, Tel: 0221/9702407, E-Mail: info@eco.de Direktkontakt zu Marcus Laube: Tel. 069/24704-0, Email: marcus.laube@seals.net PR-Agentur: Team Andreas Dripke GmbH, Tel: 0611/973150, Email: andreas@dripke.de XML-Kontakt: Email an andreas@dripke.de oder Fax 0611/719290 - Ich will ein Interview mit Marcus Laube und/oder Prof. Dr. Peter Buxmann über die Nutzung von XML in der deutschen Wirtschaft führen. Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: