eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Keine Angst vor dem Internet!
eco und Lehrer-Online schulen Lehrer für sicheren Umgang mit dem Netz und Einsatz digitaler Medien im Unterricht

Köln (ots) - Wer die Risiken kennt und mit ihnen umzugehen weiß, kann auch Kindern und Jugendlichen vermitteln, wie sie sicher im Internet unterwegs sind. Obwohl sie eine der ersten Anlaufstellen in Sachen Medienkompetenz sein könnten, haben Lehrer oft zu wenig Zeit, sich um das Thema zu kümmern. Auch Informationen zu rechtlichen Grundlagen für den Einsatz digitaler Medien im Unterricht sind für Lehrkräfte vielfach nicht einfach zu bekommen. Der eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. vermittelt zusammen mit der lo-net GmbH, der Betreibergesellschaft des größten deutschsprachigen Lehrer-Portals Lehrer-Online, nun Lehrern in der Auftaktveranstaltung der Seminarreihe "Schulen surfen - aber sicher!" am 28.9.2009 in Köln die wichtigsten Grundlagen.

Von der gesellschaftlichen Rolle des Internet über den Einsatz digitaler Medien in der Schule bis zu typischen Risiken und Gefahren beim Surfen informieren Experten des eco und von lo-net ausführlich und geben Hinweise zum rechtssicheren Umgang mit digitalen Inhalten. Dabei geht es um Datenschutz, Urheberrecht und Persönlichkeitsrecht. Hierzu stehen beispielsweise Soziale Netzwerke und Bewertungsplattformen für Lehrkräfte immer wieder im Mittelpunkt. "Wer in Social Networks zu viel Privates von sich preisgibt, personenbezogene Daten verrät oder sogar Bilder einbindet, die in fragwürdige Zusammenhänge gebracht werden können, kann in der Tat Probleme bekommen - zum Beispiel bei der Jobsuche. Wichtig ist aber auch die andere Seite: Was darf man tun, ohne anderen damit Schaden zuzufügen? Was ist rechtlich erlaubt, womit macht man sich möglicherweise strafbar?", sagt eco-Rechtsanwalt Frank Ackermann, Mitinitiator des Lehrerseminars ,Schulen surfen - aber sicher!'. "Wenn Kinder frühzeitig lernen, was man im Internet tun kann und was man lieber lassen sollte, können sie es sinnvoll nutzen, Spaß haben und nicht zuletzt auch einiges lernen." Nadja Tholen von der lo-net GmbH fasst zusammen: "Das Kompaktseminar unterstützt Lehrer dabei, zum kompetenten Multiplikator in Sachen Medienkompetenz zu werden." Dabei können die Teilnehmer des Seminars sich bei den Kollegen Anregungen holen: In einem Elevator Pitch präsentieren Schulen, wie sie mit digitalen Medien umgehen.

Das Seminar "Schulen surfen - aber sicher!" findet statt am 28.9.2009 von 9.00 Uhr bis 17.00 Uhr beim eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. in Köln, Lichtstr. 43i, 50937 Köln. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung über die Website http://www.eco.de/veranstaltungen/1161_6808.htm aber erforderlich. Teilnehmen können Lehrer aller Jahrgangsstufen und Schulformen.

eco ( www.eco.de ) ist seit über zehn Jahren der Verband der Internetwirtschaft in Deutschland. Die mehr als 400 Mitgliedsunternehmen beschäftigen über 300.000 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Umsatz von ca. 75 Mrd. Euro jährlich. Im eco-Verband sind die rund 230 Backbones des deutschen Internet vertreten. eco versteht sich als Interessenvertretung der deutschen Internetwirtschaft gegenüber Politik und in internationalen Gremien. Als Expertennetzwerk befasst sich eco mit aktuellen Themen wie Internetrecht, Infrastruktur, Online Services und E-Business.

eco betreibt zusammen mit der Freiwilligen Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) die Internet-Beschwerdestelle, bei der rechtswidrige Internetinhalte gemeldet werden können: www.internet-beschwerdestelle.de

lo-net GmbH ist seit 2008 die Betreibergesellschaft von Lehrer-Online, lo-net2 sowie Primolo und entwickelt fortlaufend weitere Angebote für das Lernen mit digitalen Medien. Diese Projekte wurden bei Schulen ans Netz e. V. mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) Marken und Produkte zur Unterstützung des schulischen Einsatzes digitaler Medien entwickelt und bundesweit etabliert. Alle Angebote von lo-net GmbH werden von einer Fachredaktion in enger Zusammenarbeit mit Partnern aus der schulischen Praxis entwickelt und betreut.

Weitere Informationen:

eco Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V., Lichtstr. 43h, 
50825 Köln, Katrin Mallener, Tel.: 0221/700048-260,
E-Mail: katrin.mallener@eco.de, Web: www.eco.de

lo-net GmbH., Neusser Str. 93, 50670 Köln, Nadja Tholen,
Tel.: 0221/6500 - 571, E-Mail: nadja.tholen@lo-net.de,
Web: www.lo-net.de, www.lehrer-online.de
Original-Content von: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: eco - Verband der Internetwirtschaft e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: