ARD Das Erste

"hart aber fair" am Montag, 24. März 2014, um 21.00 Uhr, live aus Köln

München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Treu aber teuer - kann sich Deutschland seine Staatsdiener noch leisten?

Die Gäste:
Markus Söder (CSU, Bayerischer Staatsminister der Finanzen)
Dirk Hoeren (BILD-Chefkorrespondent)
Lilli Lenz (Vorsitzende Deutscher Beamtenbund Rheinland-Pfalz)
Christian Huff (Unternehmer)
Stefan Sell (Professor für Volkswirtschaftslehre, Sozialpolitik und 
Sozialwissenschaften an der Hochschule Koblenz)

Im Einzelgespräch: 
Matthias Möseler (Betreiber einer teilprivatisierten 
Justizvollzugsanstalt in Hessen) 

Beamte sind unkündbar, teuer, im Alter unbezahlbar - und wollen jetzt noch von den Streiks im öffentlichen Dienst profitieren. Darf man Beamten Verzicht zumuten? Oder sind ihre Privilegien heilig, weil versprochen?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:

Redaktion: Matthias Radner

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: