ARD Das Erste

Das Erste: Unterhaltung im Ersten: Neue Wissensshow für den Samstagabend

München (ots) - Ab Frühjahr 2011 wird an zunächst drei aufeinanderfolgenden Samstagen um 20.15 Uhr im Ersten "Deutschlands Schlau-Star" gesucht. Die neue Unterhaltungsshow (Produzent i+u) ist einstimmig als Sieger aus einem Pitch hervorgegangen, zu dem die Unterhaltungschefs der ARD-Sender im Frühsommer 2010 eingeladen hatten.

Die ARD sucht in der neuen Spielshow den schlauesten Deutschen. Alle sind aufgerufen, sich am größten Quiz-Casting Deutschlands zu beteiligen. Eine dreiköpfige, prominent besetzte Jury prüft die Intelligenz und das Wissen der Kandidaten. Es ist geplant, auch die Dritten Programme der ARD in den deutschlandweiten Vorentscheid einzubeziehen. Die besten Kandidaten schaffen den Einzug in die Samstagabendshows - und einer von ihnen wird am Ende "Deutschlands Schlau-Star".

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen: "Die Mischung von Unterhaltung und Wissen passt hervorragend in Das Erste. Dass die ARD gemeinschaftlich eine große Samstagabendshow realisiert, ist der richtige Weg, um das Angebot für die Zuschauer attraktiv zu erweitern. Mit i+u haben wir einen Produzenten, der über ein ausgezeichnetes Know-how in diesem Genre verfügt."

In den vergangenen Monaten hat die ARD-Unterhaltungskoordination in intensiven Gesprächen mit deutschen und internationalen Produzenten ein neues Format für den Samstagabend gesucht.

"Allen Produzenten und Kreativen, die sich mit großem Engagement, Phantasie und liebevollen Ideen am Pitch beteiligt haben, ein herzliches Dankeschön. Das waren spannende Gespräche, die die Kolleginnen und Kollegen in der Unterhaltungskoordination bereichert haben. Den intensiven Austausch mit den Produzenten - denen, die bereits für Das Erste gearbeitet haben, aber auch denen, mit denen wir uns zum ersten Mal getroffen haben - wollen wir auf jeden Fall fortsetzen.", sagt Thomas Schreiber, ARD-Koordinator Unterhaltung.

Die Moderation von "Deutschlands Schlau-Star" steht noch nicht fest.

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: