Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Konrad-Adenauer-Stiftung stellt Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zur Haltung der Deutschen zur Europäischen Union vor

Berlin (ots) - Im Rahmen eines Pressegespräches "Die Europäische Union muss Gesicht zeigen" stellte der Vorsitzende der Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Hans-Gert Pöttering, Präsident des Europäischen Parlaments a.D., heute in Berlin die Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage der Stiftung zur Haltung der Deutschen zur Europäischen Union (EU) vor.

Hatte die Griechenlandkrise in der veröffentlichten Meinung den Eindruck hinterlassen, dass die ablehnenden Positionen gegenüber der Europäischen Union auf dem Vormarsch seien, so überraschen nun die Befunde:

"Statt Europaskepsis und -müdigkeit sind die Deutschen", so Pöttering, "mit der Mitgliedschaft in der Europäischen Union zufrieden." 71 Prozent der Deutschen stimmten der Aussage zu, dass die Mitgliedschaft Deutschlands in der EU alles in allem eine gute Sache sei. Sahen 1978 25 Prozent eher Vorteile durch die Mitgliedschaft in der damaligen Europäischen Gemeinschaft (EG), seien es heute im Hinblick auf die EU 48 Prozent.

In den Umfragedaten zeichne sich, so Pöttering, zudem ein langsamer, aber stetiger Stimmungsumschwung ab: Die EU sei für die Deutschen über die Jahre selbstverständlich geworden. Die Mitgliedschaft Deutschlands werde insgesamt begrüßt und gemeinsamen europäischen Interessen ein hoher Stellenwert beigemessen. Weiterhin wachse das Interesse am Geschehen im europäischen Ausland. 55 Prozent der Befragten interessiere sich für das politische Geschehen in Europa und Fragen der Europapolitik.

Pöttering weiter: "Die CDU wird nach wie vor und ungebrochen als die Europapartei wahrgenommen." 43 Prozent sähen in der CDU die Partei, die am meisten für Europa getan habe, nur 15 Prozent schrieben dies der SPD zu. Alle anderen Parteien würden von so gut wie keinem Befragten genannt.

Die vollständige Analyse "Ansichten über die Europäische Vereinigung" finden Sie unter: http://www.kas.de/wf/de/33.20975/

Pressekontakt:

_________________

Uta Hellweg | Pressesprecherin | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: