Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Vorabmeldung Kölner Stadt-Anzeiger CDU-Fraktionsvorsitzender Laumann: Wir kämpfen "mit allen Mitteln" für das Gymnasium

Köln (ots) - Köln. "Wenn es unter Rot-Grün eine Einheitsschule gibt, die das Gymnasium zerstört, dann werden wir uns mit allen Mitteln der Opposition bis hin zum Volksbegehren gegen wehren. Und das würden wir auch gewinnen." Das sagte Karl-Josef-Laumann, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Düsseldorfer Landtag, im Redaktionsgespräch mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (www.ksta.de). "Ich habe eine Ablehnung gegen die zwei Jahre gemeinsamen Lernens nach der Grundschule, an die sich Rot-Grün so klammern; damit haben Sie nicht mehr das klassische Gymnasium oder die Realschule, und die Eltern verlieren ihre Wahlfreiheit." Laumann vertritt gleichzeitig die Auffassung, dass man auch in NRW "längst den Schulfrieden" haben könnte, wenn man sich nicht immer wieder über die Schulformen stritte, sondern über die Lern-Inhalte.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: