Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Internet-Aktivistin begrüßt schwarz-gelbe Einigung

    Köln (ots) - Die Initiatorin der Petition gegen Internet-Sperren, Franziska Heine, sieht sich durch die Vereinbarung von Union und FDP, die Sperrung kinderporno-grafischer Seiten auszusetzen, bestätigt. "Das ist grundsätzlich toll", sagte sie dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). "Alle, die gegen die Sperren gekämpft haben, können stolz sein. Das ist ein Erfolg." Einige Fragen blieben allerdings noch offen - so unter anderem, wann die Sperren ausgesetzt würden, was aus den Ver-trägen mit den Providern werde und was mit der entstandenen Infrastruktur. Heine hatte die an den Bundestag gerichtete Petition initiiert. Diese hatte innerhalb weniger Wochen 134 000 Unterstützer gefunden.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: