Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Merkel würdigt Meisner: Unerschütterlich und beharrlich 75. Geburtstag am 25. Dezember Rüttgers nennt Kölner Erzbischof "streitbar, aber nicht streitlustig"

    Köln (ots) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den Kölner Erzbischof, Kardinal Joachim Meisner, zu dessen 75. Geburtstag am ersten Weihnachtstag (25. Dezember) als "unerschütterlich in seinem Glauben und Handeln" gewürdigt. Meisner sei "ein Christ, der seine geistlichen und politischen Anliegen in der Welt beharrlich verfolgt und seine Überzeugungen kraftvoll zu untermauern und darzulegen versteht", schreibt Merkel im "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe). Als vorbildlich hob die Regierungschefin auch Meisners Engagement für das Kölner Kolumba-Museum hervor. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) charakterisierte Meisner in der Zeitung als "klar im Bekenntnis, hart in der Sache und doch stets geleitet von seinem Dienst am Nächsten". Meisner sei "streitbar, aber nicht streitlustig". Selbst Meisners Kritiker müssten zugeben: "Er hat den Mut, herausfordernd und unbequem zu sein", so Rüttgers weiter. Er werde überdies den Eindruck nicht los, "dass das sein inneres Gleichgewicht nicht aus dem Lot bringt". Merkel wünschte dem Kardinal "für die große, verantwortungsvolle Aufgabe, den rechten Weg zwischen Beständigkeit und den Herausforderungen unserer sich stets erneuernden Welt aufzuzeigen", Kraft und Gottes Segen. Papst Benedikt XVI. hat Meisners Rücktrittsgesuch, das er als Bischof turnusgemäß zur Vollendung seines 75. Lebensjahrs einreichen musste, bereits abgelehnt. Offiziell gefeiert wird der Geburtstag des Kardinals erst im Januar.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: