EUROSPORT

Tagesmarktanteil klettert auf bis zu 4,0 Prozent: Leichtathletik WM bei EUROSPORT ein Zuschauermagnet

München (ots) - Rund 150 Stunden übertrug EUROSPORT von der VIII. Leichtathletik WM in Edmonton. Und auch wenn sich für die deutschen Leichtathletik-Fans nicht alle hochgesteckten sportlichen Erwartungen erfüllten, waren die Übertragungen bei EUROSPORT ein regelrechter Zuschauermagnet. Bester Beweis hierfür: Der Tagesmarktanteil für EUROSPORT stieg in den Tagen von Edmonton auf bis zu 4,0% (GfK PC#TV, Zusch. ab 3 Jahren). Ein hervorragender Wert für einen Spartensender, der auch von Vollprogrammen wie VOX oder RTL II nicht jeden Tag erreicht wird. In der Spitze sahen bis zu 1,3 Millionen Zuschauer die Übertragungen bei EUROSPORT. "Dieser Erfolg ist sicherlich keine Zufallstreffer," so EUROSPORT-Sprecher Werner Starz zur WM-Bilanz. "Wir haben uns in den letzten Jahren eine klare Kompetenz in der Leichtathletik erarbeitet. Mit den größten Anteil daran hat natürlich unser Reportergespann Dirk Thiele und Sigi Heinrich." EUROSPORT beschränkte sich in Edmonton allerdings nicht nur auf die TV Live-Berichterstattung. Mit Hintergrundberichten und Zusammenfassungen vertieften EUROSPORT und der Nachrichtensender EUROSPORTNEWS das aktuelle Geschehen vom Tage. eurosport.de begleitet die WM mit einem Live-Ticker, Video-Berichten und einer täglichen Expertenkolumne von Sigi Heinrich. Für die Gesamtdauer der WM konnte EUROSPORT TV einen durchschnittlichen Tagesmarktanteil von 2,5% erzielen, in der Spitze waren es 4,0% (7. August). Die beste Durchschnittsreichweite für eine gesamte Übertragung aus Edmonton lag bei 1,1 Millionen Zuschauer. ots Originaltext: EUROSPORT Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Kontakt: EUROSPORT Pressestelle Werner Starz Tel. 089 958 29 204 Fax 089 958 29 209 Email: wstarz@eurosport.co.uk Original-Content von: EUROSPORT, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: