Messe Berlin GmbH

Messepremiere Gesundes Leben!: Fröhliche Lebenshilfe mit Prof. Bankhofer Tipps für ältere Menschen in vielen Lebenslagen und -situationen

Berlin (ots) - Berlin, 4. Oktober 2010 - Prof. Hademar Bankhofer bringt es am Freitag und am Samstag auf der neuen Gesundheitsmesse Berlin-Brandenburg (8.-10.10.) auf den Punkt: Wer in seinem Leben möglichst lange körperlich und geistig gesund, fit und vital bleiben möchte, der muss die sechs "L" berücksichtigen: Lernen, Lieben, Loslassen, Laufen, Lachen Lebensmittel. In die Praxis umgesetzt bedeutet das: Man muss ständig das Gehirn trainieren und muss ihm über die tägliche Nahrung spezielle Nährstoffe, aber auch Wasser und Sauerstoff zuführen. Man muss seinen Mitmenschen die nötige Achtung entgegenbringen, muss lernen, sich selber und andere aufrichtig zu lieben. Man muss auch Nein sagen können, braucht seine ganz persönlichen Ruhephasen. Man muss Sport treiben, sich bewegen. Man darf nicht das herzhafte Lachen vergessen, das unsere Immunkraft stärkt. Und man muss sich mit den richtigen Lebensmitteln gesund, ausgewogen und vernünftig ernähren.

Prof. Bankhofer wird zum Thema "Gesundheit" Ernstes und Heiteres bringen und wird die Zuschauer vor der Bühne zu kleinen Fitnessübungen anregen. Jeweils am 8. und 9. Oktober gibt es die "Fröhliche Lebenshilfe mit Prof. Bankhofer" auf der Aktionsbühne in Halle 21a von 11.45 bis 12.15 Uhr: Teil 1: "Lernen - Lieben - Loslassen" und von 14.30 bis 15 Uhr Teil 2: "Laufen - Lachen - Lebensmittel".

Prof. Hademar Bankhofer arbeitet seit 36 Jahren als Medizinjournalist und Buchautor von über 40 erfolgreichen Ratgebern. Er präsentiert seit 25 Jahren die Themen Gesundheit, Wellness und gesunde Ernährung im Fernsehen und auf vielen Radiostationen. Da er kein Arzt ist, liegen seine Schwerpunkte auf dem Gebiet der Prävention. Seine Tipps helfen vielen Menschen, möglichst lange gesund, fit und vital zu bleiben. Er war acht Jahre lang Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig und ist seit zwei Jahren Leiter des Bankhofer-Zentrums an der internationalen Akademie für medizinische Kommunikation in Bad Füssing. Bankhofer ist ein Mann des Infotainments. Er ist bekannt dafür, dass er sein Wissen nicht nur interessant, sondern auch unterhaltsam an das Publikum weitergibt.

Tipps, wie gerade ältere Menschen, die in vielen Lebenslagen und -situationen unsicher sind, den Alltag bewältigen können, sind an den jeweiligen Messetagen in der Aussteller-Lounge in Halle 21b erhältlich:

Freitag, 8. Oktober 2010

12 bis 12.30 Uhr: "Pflegezusatzversicherung: sinnlos oder nützlich?", Rudolf Bönsch, Versicherungsmakler und Herausgeber des Nachschlagewerkes "Fakten und Tipps edition 50plus".

13.30 bis 14 Uhr: "Tipps und Tricks rund um den Taschendiebstahl", Hans Hoffmann, Ansprechpartner für Seniorensicherheit Landeskriminalamt Berlin.

16 bis 16.30 Uhr: "An- und Ausziehtechniken medizinischer Kompressionsstrümpfe mit und ohne Hilfsmittel", Gitti Lieske, medi GmbH u. Co KG.

Sonnabend, 9. Oktober 2010

12 bis 12.30 Uhr: "Einfaches und sicheres Mobiltelefonieren.", Heike Schmidt-Schaar, Emporia Telecom Produktions- und Vertriebs GmbH & Co. KG.

13.30 bis 14 Uhr: "Wie schütze ich mich vor Trickdiebstahl", Hans Hoffmann, Ansprechpartner für Seniorensicherheit Landeskriminalamt Berlin.

Sonntag, 10. Oktober 2010

13.30 bis - 14 Uhr: "Tipps zum Einbruchschutz", Hans Hoffmann, Ansprechpartner für Seniorensicherheit Landeskriminalamt Berlin.

Gesundes Leben! findet vom 8. bis 10. Oktober in den Hallen 21a und 21 b auf dem Messegelände Berlin (Eingang Masurenallee) statt. Geöffnet ist die neue Gesundheitsmesse Berlin-Brandenburg täglich von 10 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 6 Euro, ermäßigte Karten 4 Euro, die Gruppenkarte ab 10 Personen 3 Euro pro Besucher. Kinder bis 14 Jahre haben in Begleitung zahlender Erwachsener freien Eintritt. Der Katalog ist kostenlos. Öffentliche Verkehrsmittel: U-Bhf. Theodor-Heuss-Platz: U-2; Bus X34, X49; Masurenallee/Haus des Rundfunks: Bus M49, 104, 218, 349; S-Bhf. Messe Nord / ICC: S41, S42

Pressekontakt:

Wolfgang Rogall
Tel. +49(0)30 3038-2218
Fax +49(0)30 3038-2287
E-Mail rogall@messe-berlin.de
www.messe-berlin.de

Messe Berlin GmbH
Messedamm 22
14055 Berlin

Original-Content von: Messe Berlin GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Messe Berlin GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: