BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

BGA zur Eröffnung des Gotthard-Basistunnels: Die Schweizer machen vor, wie es geht!

Berlin (ots) - "Der Ausbau des Tunnels ist ein europäisches Vorzeigeprojekt. Dank großer gesellschaftlicher Akzeptanz, transparenter Prozesse und hoher Ingenieurskunst ist der Tunnel sogar ein Jahr vor dem prognostizierten Zeitpunkt fertiggestellt. Da kann man im Hinblick auf einige Bauprojekte Deutschlands schon neidisch werden, denn dies ist eigentlich etwas wofür Deutschland über Jahrzehnte weltweit bekannt war." Dies erklärt Carsten Taucke, BGA-Verkehrsausschussvorsitzende, anlässlich der heutigen feierlichen Eröffnung des Gotthard-Basistunnels in der Schweiz.

"Umso ärgerlicher ist dabei, dass Deutschland seine Hausaufgaben nicht gemacht hat. Der Ausbau des nachgelagerten Schienennetzes hinkt über Jahre hinterher. Überdies hat die DB Cargo angekündigt, sich aus der Fläche zurückzuziehen", so Taucke weiter.

"So ist auch der Umgang in Deutschland mit dem Gotthard Basistunnel ein weiterer Beleg, dass es weder einen politischen noch einen gesellschaftlichen Willen gibt, mehr Güter von der Straße auf die Schiene zu verlegen", so Taucke abschließend.

16, Berlin, 1. Juni 2016

Pressekontakt:

Ansprechpartner:
André Schwarz
Pressesprecher
Telefon: 030/ 59 00 99 520
Telefax: 030/ 59 00 99 529

Original-Content von: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BGA Bundesverb. Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: