NDR Norddeutscher Rundfunk

Sesamstraßen-Stars übergaben Spende an UNICEF für Vorschulprojekt im Kosovo

Hamburg (ots) - Ihre Gagen wollen sie UNICEF spenden - das hatten die elf Stars, die als Gäste in den neuen "Sesamstraßen"-Sendungen des NDR auftreten, gemeinsam beschlossen. 40.000 Mark sind auf diese Weise zusammengekommen. Sesamstraßen-Bär Samson hat sie heute (28. November) gemeinsam mit Kai Wiesinger im Hamburger Congress-Centrum an Stephanie Herbrand übergeben, PR-Referentin von UNICEF Deutschland. Das Geld fließt in ein Vorschulprojekt im Kosovo. Dort soll eine Schule wieder aufgebaut werden, damit die Kinder - ganz wie in der Sesamstraße - schreiben und lesen lernen können. Die Sesamstraße möchte die Kooperation mit UNICEF 2002 fortsetzen. Die prominenten Gäste - darunter Jürgen Vogel als Schutzengel, Axel Milberg als Dinoforscher, Kai Wiesinger als Ritter und Hape Kerkeling als Drilling - sind Teil des neuen Comedy-Konzeptes der Sesamstraße. Damit können die Monster und Muppets jetzt sympathischen Fantasiefiguren begegnen, die zur kindlichen Vorstellungs- und Märchenwelt passen. Zudem regen sie an, kreativ mit Situationen umzugehen, die den Kinder tagtäglich begegnen. In Tests in Kindergärten reagierten die Kinder vor allem auf diese fantastischen Figuren besonders positiv. Die prominenten Gäste, die ihre Gage gespendet haben, sind: Hape Kerkeling, Maria Ketikidou, Ingolf Lück, Axel Milberg, Bastian Pastewka, Markus Maria Profitlich, Esther Schweins, Max Tidof, Jürgen Vogel, Kai Wiesinger und Gustav Peter Wöhler. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Iris Bent NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel. 040/4156-2304 Fax 040/4156-2199 i.bents@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: