NDR Norddeutscher Rundfunk

Hans Scheibner als verlassener Ehemann Walther - wieder jeden Sonnabend bei DAS!
Termin: sonnabends, ab 6. Januar 2001 wöchentlich, 18.45 Uhr in N3

Hamburg (ots) - Er irrt mit Daniel Bismarck durch die Stadt - und sucht verzweifelt seine Frau: Walther, der verlassene Ehemann. Kabarettist Hans Scheibner mit einer neuen Figur im Norddeutschen Fernsehen N3: Ab Sonnabend, 6. Januar, nimmt er in DAS! (18.45 bis 19.30 Uhr) jeden Sonnabend zu den Ereignissen der vergangenen Woche Stellung. Leider ist er dabei oft anderer Ansicht als seine Frau Helga. Anders als der Macho Bruno Brockmann, den Scheibner früher in DAS! zum Besten gab, hat der arme Walther gegen seine Frau nicht viel zu bestellen. Es ist ihm ein Rätsel, warum ihn Helga nicht versteht; warum sie z.B. schreiend aus dem Haus läuft, wenn Walther Boris Beckers schweres privates Los nachempfindet: "Der Barabara Becker geht es doch genau wie dir: Sie lebt wie eine Königin, aber sie ist trotzdem nicht zufrieden. Anstatt sich zu freuen, was für einen Glücksfall von Mann sie abgekriegt hat - genau wie du. Nein, sie braucht noch einen Sinn fürs Leben. Als ob unsereiner nicht genug Sinn für seine Ehefrau hätte." Wen wundert es da, dass Daniel Bismarck der einzige Mensch ist, der Walther wirklich versteht. Fotos in Druckqualität unter www.ard-foto.de , Rubrik "Suche" (Titel eingeben), Passwort erhältlich über NDR-Fotostelle (Tel.: 040/4156-2306) ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Dirk Meyer-Bosse Norddeutscher Rundfunk Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel.: 040 / 4156-2304 o. -2312 Fax: 040 / 4156-2199 E-Mail: d.meyer-bosse@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: