NDR Norddeutscher Rundfunk

Hintergründe, Interviews, Analysen: die US-Wahl 2000 im Ersten
Einladung zu Pressevorführung und -gespräch

Hamburg (ots) - 538 Wahlmänner, 52 Staaten, drei Zeitzonen, zwei Kandidaten: Am 7. November 2000 wählen die US-Amerikaner einen neuen Präsidenten. George W. Bush oder Al Gore? Seit Jahrzehnten war die Entscheidung nicht so offen, sagen Beobachter. Der NDR informiert die Zuschauerinnen und Zuschauer des Ersten in drei Extra-Sendungen vor, während und nach der Wahlnacht über die Entscheidung. Los gehts am Freitag, 3. November, um 21. 40 Uhr mit "Küsse, Cash und Kandidaten - Der Endspurt ins Weiße Haus": Claus Kleber und Christiane Meier, ARD-Korrespondenten in den USA, haben die beiden Kandidaten in der heißesten Phase des Wahlkampfes begleitet. In der Nacht vom 7. auf den 8. November sendet das Erste ab 23.55 Uhr mit "The Winner is... - Die amerikanische Wahlnacht" fünfeinhalb Stunden lang aktuelle Berichte zum Wahlausgang aus dem ARD-Wahlstudio in Washington; Tagesschau-Moderatorin Ina Bergmann und Claus Kleber begrüßen dort als Gäste u.a. Ex-Außenminister Henry Kissinger und den ehemaligen Botschafter Richard Burt. In Los Angeles plaudern derweil Tagesschau-Sprecherin Eva Herman und ihre Ko-Moderatorin Bettina Tietjen mit deutschsprachigen Gästen über das Leben in den Vereinigten Staaten. Und am 8. November schließlich zeigt um 20.15 Uhr ein "ARD-Brennpunkt" mit Moderator Volker Herres die aufregendsten Szenen der Nacht, analysiert den Wahlausgang und fängt aktuelle Reaktionen aus aller Welt ein. Wir möchten Ihnen die Planungen für die Berichterstattung über die US-Wahl detailliert vorstellen und Sie vorab einen Blick auf "Küsse, Cash und Kandidaten" werfen lassen am Montag, 30. Oktober, 15.00 Uhr, in den Konferenzräumen 3/4 des NDR-Fernsehens, Haus 14, Gazellenkamp 57, Hamburg-Lokstedt. Ihre Gesprächspartner vom NDR sind Volker Herres, Fernseh-Chefredakteur, Patricia Schlesinger, Leiterin der Auslandsredaktion, ARD-Auslandskorrespondent Claus Kleber (aus Washington zugeschaltet), Moderatorin Ina Bergmann sowie das Talk-Duo Eva Herman und Bettina Tietjen. Wenn Sie kommen möchten, melden Sie sich bitte vorher telefonisch (040/4156-2300) an. Achtung: Für diesen Termin stehen Ihnen begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Bitte bringen Sie diese Einladung als Ausweis mit! Mit freundlichen Grüßen Iris Bents ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Iris Bents NDR-Pressestelle Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel.: 040/4156-2304 Fax: 040/4156-2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: