SAT.1

"Dirty Harry" und "Der Bulle von Tölz": Stabiles Quoten-Hoch am Mittwochabend

Berlin (ots) - Nicht nur die Temperaturen bewegten sich gestern abend in sommerlichen Höhen, denn bei den SAT.1-Sendungen "Der Bulle von Tölz" und "Die Harald Schmidt Show" schlug auch das Quoten-Barometer kräftig nach oben aus. 4,42 Millionen Zuschauer (ab 3 Jahre) ließen sich um 21.15 Uhr trotz des warmen Sommerwetters nicht vom Fernseher weglocken, als "Der Bulle von Tölz" Licht in "Eine tödliche Affäre" brachte. Kein Wunder, denn Kommissar Benno Berghammer alias Ottfried Fischer musste den Tod eines Eisdielenbesitzers aufklären - ein Fall, der bei den derzeitigen Temperaturen natürlich die Gemüter erhitzt. In der werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen erreichte die Krimi-Weltpremiere 21,2 Prozent Marktanteil. Auch um 23.15 Uhr ging es dann heiß her, als Deutschlands "Mr. Late Night" Harald Schmidt mit seinen Zuschauern und den Gästen SPD-Generalsekretär Franz Müntefering und Comedy-Fachfrau Gaby Köster die 750. Ausgabe der "Harald Schmidt Show" feierte. Allen Unkenrufen zum Trotz präsentiert sich "Dirty Harry" derzeit wieder in Bestform - auch bei den Einschaltquoten: Mit einem Marktanteil von 19,3 Prozent in der Kernzielgruppe und sogar 26,4 Prozent bei den 14- bis 29-Jährigen setzte der Entertainer in seiner Jubiläumssendung zu neuen Höhenflügen an. Quelle: GfK, PC/TV, SAT.1 Medienforschung Bildmaterial über SAT.1 per ISDN: Telefon 030/2090-2395 Bildmaterial über SAT.1 per Post: Telefon 030/2090-2390 SAT.1 im Internet: http://www.sat1.de und http://www.sat1nachrichten.de ots Originaltext: SAT.1 Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Andreas Thiemann SAT.1 UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION Tel.: 030-2090-2354 / Fax: 030-2090-2313 E-Mail: andreas.thiemann@sat1.de Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: