NDR Norddeutscher Rundfunk

Drehbeginn für NDR "Tatort" mit Mehmet Kurtulus und Désirée Nosbusch

    Hamburg (ots) - Mitten hinein in die Flugzeugindustrie führt der neue Auftrag für Cenk Batu (Mehmet Kurtulus). Den dritten NDR "Tatort" mit dem verdeckten Hamburger Ermittler dreht Richard Huber, der bereits den preisgekrönten "Tatort: auf der Sonnenseite" mit Kurtulus in Szene setzte, vom 3. November bis zum 3. Dezember 2009 nach einem Buch von Christoph Darnstädt ("Die Patin", "Das Experiment"). Neben Kurtulus stehen u. a. Désirée Nosbusch, Peter Jordan, Luise Helm, Patrick von Blume, Rainer Sellien, Marie-Lou Sellem, Hans Löw, Peggy Lukac und Pheline Roggan vor der Kamera. Das Erste zeigt den Krimi im kommenden Jahr, Titel: "Vergissmeinnicht".

    Zum Inhalt: Immer wieder tauchen geheime Konstruktionspläne der Aircraft Performance and Technologies (APAT), einem Hamburger Triebwerkshersteller und Elektronik-Entwickler, im Ausland auf. Als Pressereferent Sinan Afra soll Cenk Batu für das LKA dem Industriespion auf die Spur kommen. Im Visier: Entwicklungsleiter Holger Lichtenhagen (Hansjürgen Hürrig). Als Sinan Afra überraschend zu dessen persönlichem Referenten befördert wird und Lichtenhagen ihn zu einem vertraulichen Gespräch bittet, hofft Cenk, endlich mehr zu erfahren. Aber ehe es dazu kommt, wird Lichtenhagens Leiche im Hamburger Hafen gefunden. Auf der Beerdigung macht Cenk die Bekanntschaft von Mia Andergast (Désirée Nosbusch) - Lichtenhagens uneheliche Tochter aus einer fast vergessenen Beziehung ...

    Produzent ist Marcus Mende (Studio Hamburg Produktion GmbH), Kamera: Martin Langer, Producer: Torsten Götz, Herstellungsleiter: Jan Michael Kremer, Produktionsleitung: Peter Nawrotzki, Redaktion: Thomas Schreiber und Stefanie Fromm. Zu einem Fototermin am Set werden wir Sie noch gesondert einladen. Rückfragen richten Sie bitte an Iris Bents, NDR Presse und Information (Tel. 040/4156 2304), oder an Studio Hamburg, Alexa Rothmund (Tel. 040/6688 4801).

    2. November 2009 / IB

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: