NDR Norddeutscher Rundfunk

Tagesschau-Live-Chat mit Klaus Scherer, ARD-Korrespondent in Tokio
Chat-Termin: Mittwoch, 12. April, ab 12.30 Uhr

Hamburg (ots) - Einen Live-Chat mit Klaus Scherer, Leiter des ARD-Studios in Tokio: Das bietet am Mittwoch, 12. April, die Internet-Redaktion der Tagesschau unter http://www.tagesschau.de. Klaus Scherer stellt sich den Fragen von Schülerinnen und Schülern - der Chat findet im Rahmen von Schulprojekten statt, die das media consulting team Dortmund mit zehn Zeitungen und ausgewählten Schulklassen veranstaltet. Wer nicht direkt mitchattet, kann natürlich in der ersten Reihe sitzen und (unter derselben Internet-Adresse) mitlesen. Die Internet-Redaktion von ARD-aktuell lädt in lockerer Folge zu Chats mit Moderatoren, Sprechern, Redakteuren und Korrespondenten. Einige Chats, so auch der jetzige, werden im Rahmen von Schulprojekten angeboten. Wenn eine Schulklasse mitchatten möchte, wende sie sich bitte an Anne Haage beim media consulting team (Mail: mct@pr-weber.do.uunet.de). Dort gibt es dann ein Passwort für die Chats. Klaus Scherer ist seit März 1999 Leiter des ARD-Studios in Tokio. Er wurde 1961 in Thaleschweiler/Pfalz geboren. Bevor er 1988 als Volontär zum Sender Freies Berlin kam, studierte er Soziologie, Geographie und Publizistik an der Universität Mainz. 1990 wurde Scherer Nachrichtenredakteur und Berlin-Korrespondent für ARD-aktuell beim SFB. 1995 wechselte er zum NDR in die Redaktion Panorama, für die er unter anderem in Polen, in Bosnien und in den USA recherchierte. In den Jahren 1996 bis 1998 war er für die ARD in Tokio, Singapur und London. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Iris Bents Tel. 040/4156-2304 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: