NDR Norddeutscher Rundfunk

"Countdown Grand Prix Eurovision" - die Teilnehmer stehen fest
Sendetermin: Freitag, 18. Februar 2000, 20.15 Uhr, live im Ersten

Hamburg (ots) - Der deutsche Vorentscheidung zum "Eurovision Song Contest", die der NDR am Freitag, 18. Februar, ab 20.15 Uhr live im Ersten überträgt, wird im Jahr 2000 noch bunter als im Vorjahr. Dafür bürgt schon die Kandidatenliste. Um das Ticket für das Finale am 13. Mai in Stockholm bewerben sich in der Bremer Stadthalle (in alphabetischer Reihenfolge): * Claudia Cane & Mother Bone: Free * E-Rotic: Queen Of Light * Fancy: We Can Move A Mountain * Goldrausch: Alles wird gut * Kind of Blue: Bitter Blue * David Kisitu: Du mußt kein Model sein * Knorkator: Ick werd zun Schwein * Lotto King Karl & Die Barmbek Dreamboys fischering ROH: Fliegen * Marcel: Adios * Corinna May: I Believe In God * Stefan Raab: Wadde hadde dudde da Die Musiktitel für die Vorauswahl wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Phonoakademie von den maßgeblichen deutschen Plattenfirmen eingebracht. Die Entscheidung, wer Deutschland in Stockholm vertritt, liegt nun bei den Fernsehzuschauern. Sie können wie im Vorjahr per T-Vote-Call der Deutschen Telekom abstimmen. Eintrittskarten zur Show in der Bremer Stadthalle gibt es unter der Telefon-Nummer 0421-353637. Hinweis für Journalisten: Zu Foto- und Presseterminen vor Ort werden wir noch gesondert einladen. Den "Countdown Grand Prix Eurovision" am 18. Februar können Journalisten via Monitor im Pressezentrum verfolgen. Einlasskarten für die Halle stehen nicht zur Verfügung. Weitere Informationen zur Sendung folgen in den kommenden Wochen. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Rückfragen bitte an NDR-Pressestelle Barbara Clausen Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Tel.: 040/4156-2303 Fax: 040/4156-2199 E-Mail: b.clausen@ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: