Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Spielzeugbranche boomt Zeit schenken STEFAN SCHELP

    Bielefeld (ots) - Die Welt staunt Bauklötze: Überall ist Krise, nur nicht in der Spielwarenbranche. Die wächst und gedeiht. Die Erklärung für die erfreulichen Zahlen liefern die Spielzeugmacher gleich selbst. Wer kein Geld für teuren Urlaub hat, der bleibt zu Hause, kümmert sich um seine Familie und spielt. "Cocooning" heißt das Phänomen im Fachjargon und heißt nichts anderes, als dass sich die Familie in ihrem trauten Heim "verpuppt", die Phase der Ruhe genießt und ebendort auf wildere Zeiten wartet. Auch andere Branchen haben in der Vergangenheit von diesem Phänomen profitiert, die Möbelindustrie zum Beispiel - jedenfalls bis ihr die Abwrackprämie einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Den Erfolg gönnen wir nicht nur den Herstellern und Verkäufern von Kinderspielzeug, sondern besonders auch den Kindern selbst. Denn das ist die wirklich gute Nachricht: Die Eltern schenken nicht nur die Spielsachen. Sie schenken ihren Kindern etwas viel Wichtigeres - Zeit. Wohl dem, der so Wertvolles bieten kann. Bleibt zu hoffen, dass dieser Trend auch den nächsten Aufschwung übersteht.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: