Lausitzer Rundschau

Lausitzer Rundschau: Eta-Militärchef in Frankreich verhaftet Enthauptet

Cottbus (ots) - Der baskischen Terror-Organisation Eta wurde der Kopf abgeschlagen. Der berüchtigte militärische Chef "Txeroki" sitzt endlich im Gefängnis. Zweifellos ein großer Erfolg der Polizei im Kampf gegen die Eta. Doch Siegesgeschrei ist nicht angebracht. Denn die Eta, welche die Baskenregion wie eine Mafia durchdrungen hat, lässt sich nicht so einfach niederringen. Bisher ist der Kopf der Eta-Schlange leider immer wieder nachgewachsen. Trotzdem ist nicht zu übersehen, dass die Eta wie schon lange nicht mehr mit dem Rücken an der Wand steht. Und zumindest derzeit geschwächt ist: Gut 700 "Etarras", so viele wie noch nie, sitzen im Gefängnis. Vor allem, weil Spaniens sozialdemokratische Regierung zur gnadenlosen Jagd auf die Eta blies, nachdem "Txeroki" die hoffnungsvollen Friedensgespräche im Jahr 2006 mit einem schweren Bombenanschlag auf den Madrider Flughafen beendete. Pressekontakt: Lausitzer Rundschau Telefon: 0355/481231 Fax: 0355/481247 lr@lr-online.de Original-Content von: Lausitzer Rundschau, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lausitzer Rundschau

Das könnte Sie auch interessieren: