Der Kinderkanal ARD/ZDF

Der K-Sektor
Kennzeichnung von Programmen für ältere Kinder

Erfurt (ots) - Mit dem Start der Future Soap The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene und der Fantasy-Serie Eerie, Indiana setzt der KI.KA Programme ein, die speziell den Wunsch der älteren Kinder nach Information und Unterhaltung berücksichtigen. Gekennzeichnet werden diese Formate, die jeweils ab 23. April 2001 ausgestrahlt werden, mit dem Begriff K-Sektor. Frank Beckmann, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF: "Der K-Sektor ist ein geschützter Bereich für die ältere Zielgruppe unter unseren Zuschauern. Mit ihm wollen wir zwei Dinge erreichen: Den Zehn- bis 13-Jährigen das Auffinden von Programmen erleichtern und den Eltern eine Orientierungshilfe geben, indem wir ihnen signalisieren, dass es im K-Sektor vor allem um die Bedürfnisse dieser Altersgruppe geht." Beckmann weiter: "Unsere Zielgruppe ist sehr heterogen. Mit dem K-Sektor und den darin eingesetzten Serien bieten wir nun ein exakt auf die Älteren in unserer Zielgruppe zugeschnittenes Programm an." Im K-Sektor starten am 23. April 2001 um 16:20 Uhr die Fantasy-Serie Eerie, Indiana und um 16:55 Uhr die Future-Soap The Tribe - Eine Welt ohne Erwachsene. ots Originaltext: Der Kinderkanal ARD/ZDF Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Weitere Informationen: Der Kinderkanal ARD/ZDF Presse & PR Gothaer Straße 36 99094 Erfurt Tel. 0361/218-1825 Fax 0361/218-1831 Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: