Der Kinderkanal ARD/ZDF

Bernd das Brot entführt

    Erfurt (ots) - Bernd das Brot ist heute, am 21. Januar, in Erfurt entführt worden. Die überlebensgroße KI.KA-Figur, die die Kindermedienstadt zum zehnjährigen Senderjubiläum im Sommer 2007 aufstellte, ist von ihrem Platz direkt vor dem Rathaus entwendet worden.

    "Das macht man nicht! Man hätte ihn fragen müssen, aber selbst dann hätte er sicherlich nicht zugestimmt. Bernd will nicht entführt werden. Er findet Entführungen 'Mist' und ganz besonders seine eigene. Alles was er will, ist wieder an seinen angestammten Platz zurück gebracht zu werden. So ist es nun mal. Und darum: Wenn überhaupt, dann gehört Bernd den KI.KA-Zuschauern, und die wollen ihn auf alle Fälle zurück. Soviel steht fest", so Steffen Kottkamp, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF.

    Seit dem Jahr 2000 begeistert Grimme-Preis-Träger Bernd das Brot täglich die Zuschauer, unter anderem in "Bravo Bernd" um 20:55 Uhr. Die chaotisch-fantasievollen Geschichten stammen aus der Feder von Tommy Krappweis und Co-Autor Norman Cöster.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: