PHOENIX

phoenix Im Dialog: Gregor Gysi zu Gast bei Michael Hirz - Freitag, 29. Januar 2016, 22.30 Uhr

Bonn (ots) - "Mit solchen Slogans kommen wir nicht weiter", kritisierte Gregor Gysi unlängst in einem Interview die Äußerung seiner Nachfolgerin Sahra Wagenknecht. Diese hatte mit dem Zitat "Wer Gastrecht missbraucht, der hat Gastrecht eben auch verwirkt" für Irritationen gesorgt. Lob bekam sie ausgerechnet von der AfD. Wie anfällig ist auch die Linke für einfache Lösungen? Warum sind AfD und Pegida in den neuen Ländern so erfolgreich? Ist das Land (noch) gespalten? Wie fällt seine Bilanz seines politischen Lebens aus? Über diese Fragen spricht Michael Hirz mit Gregor Gysi.

Der Rechtsanwalt Gregor Gysi gehört zu den schillerndsten und umstrittensten Politikern. Er war Vorsitzender der PDS, zog 1990 über ein Direktmandat in den Bundestag ein und führte von 1990 bis 2000 die PDS-Fraktion, von 2005 bis zum Oktober 2015 war er Chef der Linksfraktion im Bundestag. Gysi, zu dessen Verdiensten es zählt, eine Partei links der Sozialdemokratie etabliert zu haben, hat immer für die Regierungsfähigkeit seiner Partei auch im Bund geworben. Jetzt sieht er seine Linke in der Pflicht, mit SPD und Grünen ein linkes Projekt gegen die Entwicklung Europas und Deutschlands zu setzen. In der Flüchtlingsfrage, die unsere Gesellschaft bereits gespalten habe, müsse seine Partei den "gravierenden Unterschied" zu den Forderungen der AfD aufrechterhalten, so Gysi unlängst gegenüber dem Tagesspiegel.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: