PHOENIX

phoenix Runde: Hysterie oder Gelassenheit? Leben mit der Terrorgefahr - Mittwoch, 27.Januar 2016, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Die Polizeibehörde Europol warnt vor neuen Anschlägen der Terrormiliz IS in Europa. Derweil kündigen unsere Nachbarn in Frankreich eine Verlängerung des Ausnahmezustands für weitere drei Monate an. Und auch bei uns in Deutschland, heißt es, sei die Gefahr eines Anschlags größer als je zuvor in den letzten 10 - 15 Jahren.

Alles nur Panikmache? Sollten wir vorläufig größere Menschenmassen meiden? Oder lassen wir uns die Lust am Leben in einer offenen Gesellschaft nicht nehmen?

Anke Plättner diskutiert mit

   - Ansgar Heveling, Vorsitzender Bundestagsinnenausschuss (MdB CDU)
   - Thomas Geisel, Oberbürgermeister Düsseldorf (SPD)
   - Eva Quadbeck, Rheinische Post
   - Michael Böhl, Bund Deutscher Kriminalbeamter 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: