PHOENIX

phoenix Thema: Impfen: Pflicht oder Privatsache? - Montag, 02. März 2015, 10.45 Uhr

Bonn (ots) - Als Reaktion auf die Masernwelle in Berlin fordern Bürger, Mediziner und auch Politiker erneut eine gesetzliche Impfpflicht. Ein Kleinkind starb in der Hauptstadt an den Folgen der Virusinfektion. Derzeit wird über die Legitimität dieser Aufforderung diskutiert.

Im phoenix Thema spricht Julia Schöning mit Ernst Molitor, Oberarzt für medizinische Mikrobiologie der Uniklinik Bonn und Alfred Längler, Kinderarzt und ärztlicher Direktor am Gemeinschaftskrankenhaus Herdecke und dem Medizinrechtler Oliver Pramann. Brauchen wir eine Impfpflicht? Oder ist es Privatsache, sich impfen zu lassen? Ist die Impfpflicht mit dem Grundgesetz vereinbar? Gibt es Gefahren die Impfungen mit sich bringen? Wie gehen andere Länder mit Impfungen um? Ist eine Pflicht moralisch vertretbar? Oder beschneidet sie die Freiheit jedes Bürgers? Die Dokumentation "Kleiner Piks mit großer Wirkung" vertieft das Thema und zeigt die Vor- und Nachteile von Impfungen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: