PHOENIX

phoenix Runde: Terror in Frankreich - Wie gefährdet ist Deutschland? - Mittwoch, 14. Januar 2015, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Nach den Terroranschlägen mitten in Paris wächst auch in Deutschland die Angst. Sicherheitsexperten warnen zwar vor Panik, räumen aber ein, dass man das Risiko eines Attentats nie ausschließen kann. Die zuständigen Behörden betonen immer wieder, dass schon viele Anschläge verhindert worden seien.

Wie berechtigt ist die Angst vor Anschlägen? Wie gut sind wir geschützt? Brauchen wir neue Gesetze? Wie kann man ein Abdriften in den Extremismus verhindern?

Alexander Kähler diskutiert in der phoenix Runde u. a. mit

   - Georg Mascolo, Leiter Rechercheverbund von SZ, NDR und WDR
   - André Schulz, Bundesvorsitzender Bund Deutscher Kriminalbeamter 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: