PHOENIX

PHOENIX-Programmhinweis
Freitag, 6. April 2001

Bonn (ots) - Freitag, 6. April 2001 20.15 Uhr Zeitzeugen Ulrich Wickert im Gespräch mit Angela Merkel Zeitgeschichte 19.15 Uhr Zweite Heimat Brandenburg 3-teilige Reihe. 2. Teil: Ankunft und Neuanfang Mehr als eine Dreiviertel Million Menschen, fast ein Drittel der neuen, brandenburgischen Nachkriegsbevölkerung, blieben auf ihrem Weg aus der alten Heimat in den Dörfern und Städten zwischen Havel und Spree, zwischen Oder und Elbe. Die Einheimischen mussten den ohnehin knappen Wohnraum und die knappe Nahrung mit den Fremden teilen. Die Neuankömmlinge waren nicht willkommen. Wo wenig ist, fällt teilen doppelt schwer. Die "Fremden" trafen auf Ablehnung und Vorurteile, fanden aber auch vielerorts Hilfe und Unterstützung. Mit der Bodenreform und dem entstehenden Arbeitsmarkt verbesserte sich die Situation für viele "Umsiedler", wie sie in der DDR genannt wurden. Sie hatten nichts außer ihrer Arbeitskraft - und die wurde beim Wiederaufbau des Landes dringend gebraucht. Die Lethargie wich allmählich neuen Zukunftsplänen und Zuversicht. Erzählt wird in dieser Folge u.a. die Geschichte der Familie Batze, die sich mit sechs Sack Zement im Oderbruch ein neues Haus baute. Film von Jürgen Ast und Kerstin Mauersberger (2000) ots Originaltext: PHOENIX Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen: PHOENIX-Kommunikation Tel.: 0228/9584-193 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: