PHOENIX

Neue Gesichter im PHOENIX-Programm

Neue Gesichter im PHOENIX-Programm
Unter den Linden: Kerstin Hilt. © PHOENIX/Peer Schröder, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im engen inhaltlichen, redaktionellen Zusammenhang mit genannter PHOENIX-Sendung bei Nennung "Bild: PHOENIX/Peer Schröder" (S2). PHOENIX-Kommunikation: 0228/9584-196; Fax: -199; presse@phoenix.de

    Bonn (ots) -

    - Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
        abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs -

    Ein neues Gesicht bei PHOENIX ist Wolfgang Herles (58). Der aspekte-Chef führte zur Buchmesse erstmalig durch seine neue Büchersendung "auf den Punkt". Exklusiv für PHOENIX wird er bei "auf den Punkt" herausragende Literatur besprechen. In jeder Sendung wird Herles drei Autoren zu Gast haben und mit ihnen über ihre aktuellen Werke sprechen. Im Dezember folgt die zweite Ausgabe von "auf den Punkt".

    Kerstin Hilt (31) ist neue Studioreporterin bei "Unter den Linden", dem PHOENIX Polit-Talk aus Berlin. Sie wird am Montag, dem 3. November 2008 gemeinsam mit Moderator Michael Hirz die Gäste befragen. Kerstin Hilt hat in Heidelberg, Cambridge und Berlin Literatur, Politik und Philosophie studiert und bei der Deutschen Welle ein trimediales Volontariat absolviert. Das "Spannungsfeld zwischen der Politik und Kultur" ist für sie sehr wichtig, deshalb möchte sie weiterhin in beiden Bereichen tätig sein. Neben PHOENIX ist Kerstin Hilt als Autorin und Reporterin für die TV-, Online- und Radio-Programme der Deutschen Welle, des WDR und 3Sat tätig.

    Julia Schöning (34) führt als Moderatorin im Bonner Studio durch die aktuellen "vor Ort"-Sendungen (vormittags von 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr oder nachmittags von 14.45 Uhr bis 18.00 Uhr). Die studierte Kunsthistorikerin und Germanistin, die sich selbst als "Kind des Ruhrgebiets" bezeichnet, hat beim WDR volontiert. Hier arbeitet sie außerdem als freie Autorin und Reporterin für  das   ARD-Morgenmagazin, "Zimmer frei" und "Dellings Woche".

    Elmar Theveßen (40) ist künftig als Moderator mit eigener Sendung bei PHOENIX zu sehen. Der stellvertretende ZDF-Chefredakteur leitet am Sonntag, 2. November 2008 erstmalig das "Kamingespräch", sein Gast ist Cem Özdemir. Am Kamin der Berliner American Academy wird er künftig viermal im Jahr mit einer interessanten Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Gespräche mit Tiefgang führen. "Der stellvertretende ZDF-Chefredakteur und Leiter der Hauptredaktion Aktuelles Elmar Theveßen ist als hochkompetenter politischer Journalist ein würdiger Nachfolger für die Leitung des bewährten PHOENIX-Gesprächsformats ,Kamingespräch', so PHOENIX-Programmgeschäftsführer Christoph Minhoff zum Start von Elmar Theveßen beim Ereignis- und Dokumentationskanal.

    Fotos der neuen PHOENIX-Gesichter unter: www.ard-foto.de

Pressekontakt:
PHOENIX
PHOENIX-Kommunikation
Regina Breetzke-Maxeiner
Telefon: 0228 / 9584 193
Fax: 0228 / 9584 198
regina.breetzke@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
4 Dateien

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: