3sat

3sat: Folgentiteländerung beachten: Freitag, 2. November 2001
Woche 44/01 (Nr. 321)

    Mainz (ots) -
    
    9.05        FOYER - Das Theatermagazin    3sat
    China Fest Berlin
    (Wiederholung vom 29.9.2001)
    
    China, das im Zuge seiner Öffnung in vielen wirtschaftlichen und
gesellschaftlichen Bereichen rasante Veränderungen erlebt, erinnert
in dieser Zeit des Wandels an seine kulturelle Geschichte und
definiert seine künftige Identität im globalen Gefüge - so auch beim
"China Fest" in Berlin. Vom 17. bis zum 30. September können die
Berliner in den Theatern, Museen und auf den Straßen der Stadt
chinesische Tradition erleben, farbenfroh und fern des Vertrauten.
Auch das moderne, heutige China kommt mit Avantgardekunst, Theater
und Tanz zum Festival: Der für sein progressives Gegenwartstheater
international bekannte Regisseur Lin Zhaohua zeigt zwei seiner
Inszenierungen, und die "Guangdong Modern Dance Company" stellt
zeitgenössischen Tanz auf höchstem Niveau vor. Außerdem präsentiert
eine Modenschau mehrere Tausend Jahre China auf dem Laufsteg.

    "FOYER extra" stellt die Bestandteile des Programms vor und fragt
Künstler, Veranstalter und Repräsentanten der chinesischen Kultur-
und Informationspolitik nach ihren Visionen des kulturellen
Miteinanders.
    
    Am Samstag, 10. November, 20.15 Uhr, zeigt 3sat eine Aufzeichnung
des Auftritts der "Guangdong Modern Dance Company" beim "China Fest".
Direkt im Anschluss, ab 21.45 Uhr, folgt mit "Aufbruch der Körper"
ein Porträt der Tanzgruppe.
    
    
    Wenn nicht anders angegeben, entsprechen die Beginnzeiten den
    VPS-Zeiten.
    
    
ots Originaltext: 3sat
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen bitte an: 3sat-Programmplanung, 06131/70-6423

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: 3sat

Das könnte Sie auch interessieren: