Axel Springer SE

Media-Analyse 2000: Marktführer COMPUTER BILD gewinnt 70 000 Leserinnen und Leser hinzu

Hamburg (ots) - Die 14-tägliche Computerzeitschrift COMPUTER BILD aus dem Axel Springer Verlag schreibt auch zu Beginn des Jahres 2000 ihre Erfolgsgeschichte weiter: Mit 70 000 zusätzlichen Leserinnen und Lesern und einer Gesamtreichweite von nunmehr 2,53 Millionen (Media-Analyse* MA 2000 Presse-medien I) steht der Titel nach wie vor mit großem Abstand an der Spitze aller erhobenen Computerzeitschriften. Auch bei den aktuellen Verkaufszahlen liegt COMPUTER BILD zu Jahres-beginn über dem hohen Niveau des Vorjahres: Die Ausgabe Nummer 1 steuert auf einen Endverkauf von rund 1,3 Millionen Exemplaren zu - das beste Ergebnis seit Gründung des Titels im Jahr 1996! Mit diesen Werten baut COMPUTER BILD zum wiederholten Mal die eindeutige Marktführerschaft im Segment der Computerzeitschriften aus und präsentiert sich Anzeigenkunden mehr denn je mit hervorragenden Leistungswerten als attraktiver Werbeträger. * Die Media-Analyse ist mit insgesamt rund 26 000 Interviews die bedeutendste Untersuchung zur Reichweitenmessung deutscher Werbeträger. Diese Presseinformation kann im Internet unter www.asv.de abgerufen werden. Nutzen Sie auch unseren kostenlosen Newsletter-Service unter www.asv.de/presse: Minutenaktuell erhalten Sie kostenlos die neuesten Presseinformationen des Axel Springer Verlages bequem per E-Mail. ots Originaltext: Axel Springer Verlag AG Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de Für weitere Informationen steht Ihnen Kay Oberbeck zur Verfügung. Telefon: (0 40) 3 47-2 24 26 E-Mail: oberbeck@asv.de Original-Content von: Axel Springer SE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Axel Springer SE

Das könnte Sie auch interessieren: