PENNY Markt GmbH

PENNY erster Lebensmittelhändler mit shopkick
Zum Start der Medienkampagne auf Pro7, SAT.1, kabel eins und sixx erweitern 2.200 PENNY-Märkte das Angebot der Shopping- und Bonus-App

Köln (ots) - PENNY bietet seinen Kunden ab dem 10. November als erster Lebensmittelhändler in Deutschland die Möglichkeit, mit der shopkick-App beim Einkauf Bonuspunkte zu sammeln. Allein für das Betreten einer der bundesweit 2.200 Filialen bekommen Kunden sogenannte "Kicks" gutgeschrieben. Hinzu kommen weitere Bonuspunkte für das Scannen ausgewählter Marken-Produkte. Deutschland ist nach den USA der erste Auslandsmarkt von shopkick. Dort hat die App über acht Million Nutzer. Shopkick setzt bei der Verbindung zu den Smartphones auf Ultraschall-Technik sowie iBeacon, Apples neue Bluetooth Low Energy-Technologie.

"Der Mensch ist immer noch Jäger und Sammler. shopkick ist ein modernes Kundenbindungssystem mit einer spielerischen Komponente. Wir freuen uns, der erste Lebensmittelhändler in Deutschland zu sein, der seinen Kunden volle Unterstützung der App bietet. PENNY zeigt damit einmal mehr, dass wir den Anspruch haben, eines der innovativsten Unternehmen der Branche zu sein", sagt Stefan Magel, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei PENNY.

"Gemeinsam mit unseren Partnern ist shopkick nun in Deutschland drei Wochen nach dem Start die größte mobile Shopping- und Bonus-App in Europa. PENNY stärkt unsere Nutzer durch die Vielzahl an Märkten, die heute in der App freigeschaltet wurden", erklärt Peter Thulson, Deutschland-Chef von shopkick. Mit PENNY werde das Netz der teilnehmenden Händler auf einen Schlag auf knapp 4.000 Filialen vergrößert.

Begleitet wird der Start von shopkick ab heute zudem mit einer breit angelegten Medienkampagne, auf den Sendern der ProSiebenSat.1-Gruppe. Für die Produktion der TV-Spots zeichnet die Agentur SugarRay verantwortlich.

Shopkick: App herunterladen, registrieren und Kicks sammeln

Um shopkick nutzen zu können, laden Kunden zunächst im App Store oder über Google Play die kostenlose App herunter. Nach der Registrierung kann die App umgehend genutzt werden. Dafür öffnet der Kunde die App, wenn er den PENNY Markt betritt. Bereits für den Besuch des PENNY-Markts werden dem Kunden einmal pro Tag viele "Kicks" gutgeschrieben. Im Markt folgen dann weitere Hinweise auf Produkte, für die, einmal den Barcode in der App gescannt, weitere Kicks angerechnet werden. Die Kicks können gegen Prämien wie Einkaufsgutscheine eingelöst werden.

PENNY erzielte 2013 allein in Deutschland mit rund 2.200 Filialen und knapp 27.000 Mitarbeitern einen Umsatz von annähernd sieben Milliarden Euro. Im Ausland erwirtschaftete PENNY mit rund 1.350 Filialen und knapp 18.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4 Milliarden Euro.

Über Shopkick:

In den USA ist shopkick in über 10.000 Filialen großer Händler mit seiner Hardware "shopBeacon" installiert und hat 150 Markenartikelpartner. Seit dem US-Launch des Unternehmens im Jahr 2010 hat shop-kick über eine Milliarde US-Dollar Umsatz für seine Partner generiert, allein 500 Millionen US-Dollar davon im letzten Jahr. Partner im deutschen Handel sind - neben PENNY - Douglas, Media Markt, Saturn, OBI und Karstadt. Markenartikelpartner zum Start sind Procter & Gamble und Henkel. Das erfolgreiche US-Unternehmen wurde im Oktober 2014 von SK planet, Südkoreas größtem Mobile Commerce-Anbieter und Tochter des Fortune 100-Unternehmens SK Group, übernommen und ist seit kurzem auch mit einer Niederlassung in Berlin präsent.

Für Rückfragen:

REWE Group-Unternehmenskommunikation,
Tel.: 0221-149-1050, Fax: 0221-13 88 98,
E-Mail: presse@rewe-group.com

Original-Content von: PENNY Markt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PENNY Markt GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: