neues deutschland

Neues Deutschland: Anschlagsserie von Linskradikalen in der Hauptstadt: Auch Bundeskanzleramt attackiert

    Berlin (ots) - Bei der Serie von Anschlägen von vermutlich linksradikaler Autonomen in der Hauptstadt wurden in der Nacht zum Freitag nicht nur Politikerbüros und die Außenstelle des Bundeskriminalamtes (BKA) angegriffen, sondern nach Informationen der Berliner Tageszeitung "Neues  Deutschland" auch das Bundeskanzleramt im Regierungsviertel. »Es hat in der Nacht zum Freitag einen Farbanschlag auf den südlichen Verwaltungsflügel des Bundeskanzleramtes gegeben«, bestätigt die Pressestelle des Kanzleramtes von Bundeskanzlerin Angela Merkel  (CDU)gegenüber der Zeitung "Neuen Deutschland"(Sonnabend/Sonntagsausgabe). Die Polizei ermittele wegen Sachbeschädigung. Im Internet bekannten sich unterdessen Klimaschützer zu der militanten Aktion, die mit dem Anschlag "Kritik an den bestehenden Verhältnissen und ihrem Resultat, dem Klimawandel auszudrücken" wollten.

Pressekontakt:
Neues Deutschland
Redaktion / CvD

Telefon: 030/2978-1721

Original-Content von: neues deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: neues deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: