LIDL

"Generationen verbinden" - Lidl startet Aktion für Jugendliche und Senioren

Neckarsulm (ots) -

   Jugendgruppen entwickeln Ideen für gemeinsame Aktionen mit 
   Senioren / Schirmherr Prof. Lothar Späth / Auszeichnung zum 
   "Generationen-Team 2008" und weitere Geld- und Sachpreise zu 
   gewinnen / Teilnahme unter www.generationenverbinden.de 

Unter dem Motto "Generationen verbinden" startet das Neckarsulmer Handelsunternehmen Lidl eine Aktion mit dem Ziel, den Gedanken- und Erfahrungsaustausch zwischen Jugendlichen und Senioren nachhaltig zu fördern. Gleichzeitig soll das soziale Engagement von Jugendlichen für Senioren unterstützt werden. Lidl ruft Jugendgruppen in verschiedenen Regionen Deutschlands auf, Ideen für gemeinsame Aktionen mit Senioren zu entwickeln. Ob Fußballmatch, Theateraufführung oder Internet-Crash-Kurs, der Kreativität der Jugendlichen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Unter www.generationenverbinden.de können die Jugendgruppen Aktionsvorschläge einreichen. Eine Jury wählt die besten Aktionen aus, die dann von den Jugendgruppen mit Unterstützung von Lidl umgesetzt werden. Die ausgewählten Jugendgruppen werden zudem mit dem Titel "Generationen-Team 2008" ausgezeichnet.

Den Siegergruppen und allen teilnehmenden Jugendgruppen winken Geld- und Sachpreise.

Schirmherr von "Generationen verbinden" ist der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg Prof. Dr. h. c. Lothar Späth. "Die Aktion schafft einen Rahmen für den Austausch zwischen Jung und Alt und fördert so den Dialog zwischen den Generationen", begrüßt Späth die Aktion.

In der heutigen Zeit spielt das Thema demografischer Wandel eine zunehmend große Rolle in der Öffentlichkeit. Vor dem Hintergrund einer älter werdenden Gesellschaft wird das Miteinander der Generationen vor neue Herausforderungen gestellt. In weiten Teilen der Bevölkerung ist ein Auseinanderdriften zwischen Jugendlichen und Senioren erkennbar. Dieser Entwicklung möchte Lidl mit der Aktion "Generationen verbinden" entgegensteuern.

"Wir sehen alle, dass ein intensiver Austausch zwischen Jugendlichen und Senioren in unserer Gesellschaft immer seltener stattfindet. Es bringt aber nichts, dies nur zu beklagen. Wir wollen mit Generationen verbinden eine Plattform schaffen, die Alt und Jung aktiv zusammenführt", so Jürgen Kisseberth, Geschäftsleitung, Bereich Mitarbeiter & Soziales bei Lidl.

Ab dem 17. März 2008 können sich zunächst Jugendgruppen aus dem niederbayerischen Raum Straubing/Landshut mit ihren Ideen bewerben. In den nächsten Wochen gehen die Regionen Ostwestfalen, Schleswig-Holstein sowie Brandenburg an den Start. Alle weiteren Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung finden sich auf der Aktions-Webseite unter www.generationenverbinden.de .

Pressekontakt:

Aktion "Generationen verbinden"
c/o wbpr Public Relations
Markus Eicher
Tel.: 089 / 99 59 06 21
Fax: 089 / 99 59 06 99
E-mail: markus.eicher@wbpr.de
Original-Content von: LIDL, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: LIDL

Das könnte Sie auch interessieren: