TERRITORY

G+J Corporate Editors produziert 3D-Info-Film zur neuen Fernverkehrsstrategie der Deutschen Bahn - schon fast 100.000 Views auf YouTube und Facebook

Hamburg (ots) - DB Fernverkehrsoffensive: Flächennetz um 25 Prozent erweitert, Sparpreise ab 19 Euro bis kurz vor Zug-Abfahrt buchbar, Wohlfühl-Ambiente an Bord

Hamburg, 1. April 2015 - 2015 startet die Deutsche Bahn weitreichende Veränderungen im Fernverkehr. Mit einer nachhaltigen Strategie wird das Fernverkehrs-Konzept der Deutschen Bahn auf die bessere Anbindung von Metropolen und Regionen durch ICE und IC ausgerichtet. G+J Corporate Editors unterstützt die marktstrategische Fernverkehrsoffensive der Deutschen Bahn mit dem 3D-animierten Image-Film "Der neue Fernverkehr der Deutschen Bahn". Der Film ist unter anderem auf Social-Media-Kanälen wie YouTube und Facebook zu sehen (https://www.youtube.com/watch?v=IboXt-S-_74). Bereits wenige Tage nach dem Upload des Films verzeichnete er fast 50.000 Views auf YouTube und mehr als 40.000 Views auf Facebook (Stand: 01. April 2015).

Der Image-Film der Deutschen Bahn zeigt in einer 3D-Animation reale Umgebungen in stilisierter Form - Metropolen, Regionen, Bahnhöfe. Die optische Umsetzung ist verbunden mit Informationen zur strategisch inhaltlichen Zielsetzung der Fernverkehrsoffensive: Das Flächennetz des Fernverkehrs wird um 25 Prozent erweitert - hinzu kommen Städte wie beispielsweise Mönchengladbach, Chemnitz, Fürth, Heilbronn, Krefeld, Potsdam, Reutlingen, Cottbus und Siegen. Sparpreise ab 19 Euro werden bis kurz vor Zug-Abfahrt buchbar sein. Der Bahn-Kunde soll zudem durch ein einzigartiges Wohlfühl-Ambiente die besonderen Vorzüge des Bahnreisens erfahren.

"Unsere neue Fernverkehrsstrategie mit ihren vielfältigen Bausteinen unseren Zielgruppen so überzeugend näher zu bringen, gelingt mit dem Medium Film auf unseren Social-Media-Kanälen auf besonders einprägsame Weise. Die zeitgemäße Anmutung und der kreative optische Look sind ein integrativer Bestandteil unseres Dialogs mit Kunden und Meinungsbildnern", sagt Antje Neubauer, Leiterin PR & Interne Kommunikation DB Konzern.

"Bei einem solchen Filmprojekt können wir unsere Expertise des journalistisch geprägten Storytellings wunderbar mit unserer Bewegtbild-Kompetenz kombinieren. Der Einsatz hochwertig umgesetzter 3D-Animation über verschiedene Informationsebenen zählt zur Königsklasse der Markenkommunikation", erklärt Sandra Harzer-Kux, Geschäfstführerin G+J Corporate Editors.

Über den neuen Fernverkehr der Deutschen Bahn

Mehr Bahn für Metropolen und Regionen - das verspricht die größte Kundenoffensive in der Geschichte des DB Fernverkehrs. Die Bahn möchte ihre Kunden in Zukunft häufiger, schneller, direkter und komfortabler ans Ziel bringen. Dafür bauen sie das Fernverkehrsangebot um 25 Prozent aus. Bis 2030 sollen so 50 Millionen Fahrgäste mehr pro Jahr per ICE oder IC unterwegs sein als heute. Mehr Informationen dazu erfahren Sie unter: http://www.deutschebahn.com

Über G+J Corporate Editors

G+J Corporate Editors ist einer der führenden Corporate Publishing-Dienstleister in Deutschland mit Büros in Hamburg, Berlin und München. Als Tochterunternehmen von Gruner + Jahr (G+J) stellt G+J Corporate Editors alles, was ein Inhalte-Haus leisten kann, in den Dienst von Unternehmen und Marken. Von Kunden- und Mit-arbeitermagazinen über Corporate Books und Corporate Films bis zu mobilen Anwendungen und Nachhaltig-keitsberichten, von der Markenberatung bis zur Wirkungskontrolle bietet G+J Corporate Editors die umfassende Infrastruktur einer leistungsstarken Agentur. Um alle Möglichkeiten journalistischer Unternehmenskommunika¬tion nutzen zu können, stehen die Kompetenzbereiche Publishing, Digital, Video und Literatur gleichberechtigt nebeneinander. Die Central Editorial Teams recherchieren und publizieren den Content dabei plattformüber¬greifend. Darüber hinaus bietet G+J Corporate Editors weiterführende Leistungen wie Vertrieb, Druck, Anzeigenvermarktung, Targeting und Internationalisierung sowie Screen Design, Programmierung, SEO, Tracking und Hosting. Für seine Arbeiten erhielt G+J Corporate Editors zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen. Zu den Kunden gehören namhafte Unternehmen, darunter neben der Deutschen Bahn auch Telekom, Beiersdorf, comdirect, REWE-Group, Lufthansa, Versicherungskammer Bayern und viele mehr.

Pressekontakt:

Pressekontakt
Joachim Haack, PR/Kommunikation "Wirtschaft" und Corporate Editors
c/o PubliKom, Tel +49 (0) 40 / 39 92 72-0
E-Mail: jhaack@publikom.com

Videokontakt
Till Uhrig, Leiter Videoredaktion bei G+J Corporate Editors GmbH
G+J Corporate Editors GmbH
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 - 5043
Telefax +49 (0) 40 / 37 03 17 - 5010
E-Mail: uhrig.till@guj.de
Original-Content von: TERRITORY, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: