Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Merkel bestimmt den CDU-Kurs. Kommentar von Miguel Sanches über die Kalte Progression

Essen (ots) - Sie wolle nichts versprechen, was sie nicht halten könne. Dem Vorsatz von Angela Merkel wird die CDU gerecht mit dem Plan, bis 2017 nur in einem ersten Schritt die kalte Progression zu senken. Wenn Lohnerhöhungen, die dem Inflationsausgleich dienen, vom höheren Steuertarif aufgezehrt werden, schlägt die kalte Progression zu. Aktuell ist die Inflation niedrig, folglich kann auch die Entlastung kein großer Wurf sein. Und in Etappen aufgeteilt, wirkt sie noch bescheidener. Wenn man den Mehrwert für den Steuerzahler ausgerechnet hat, wird sich Ernüchterung breitmachen. Die Debatte steht in keinem Verhältnis zum Ertrag. CDU-Chefin Angela Merkel hat ganz persönlich einen Streit ausgeräumt, der sonst den Bundesparteitag in Köln dominiert hätte. Die Bundeskanzlerin bestimmt die Parteilinie - bis ins Detail. Und jetzt hat sie ihre Ruhe.

Pressekontakt:

Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 - 804 6519
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: