Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Einenkel - Kein Druck auf Bundesregierung

    Essen (ots) - Der Betriebsratschef des Bochumer Opel-Werks, Rainer Einenkel, wies die Dastellung zurück, die Opel-Belegschaft plane Proteste, um den Druck auf die Bundesregierung im Sinne einer Opel-Rettung zu erhöhen. "Das ist dummes Zeug", so Einenkel zur Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Mittwochausgabe). Seine Aussagen zur Kreativität der Arbeitnehmerschaft habe sich "allein auf den Fall bezogen, dass das Management das Bochumer Werk schließt". Einenkel: "Wir lassen uns nicht das Werk schließen."

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: