ARD Das Erste

Spitzenquote beim Spitzentreffen der TATORT-Ermittler

Köln (ots) - Bis zu sechs Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer schalteten am Donnerstagabend "Das große TATORT-Quiz mit Jörg Pilawa" ein. Das entspricht einem Spitzenwert von 21 Prozent Marktanteil (Durchschnitt: 4,79 Millionen, 15,6 Prozent Marktanteil). Die Live-Sendung mit acht TATORT-Ermittlern und Moderator Jörg Pilawa war damit die meist gesehene Sendung am Donnerstagabend um 20.15 Uhr. Beim Spitzentreffen der TATORT-Ermittler konnten Andrea Sawatzki (Oberkommissarin Charlotte Sänger, Frankfurt a. M.) und Richy Müller (Hauptkommissar Thorsten Lannert, Stuttgart) das Rennen für sich entscheiden. Insgesamt vier prominent besetzte TATORT-Teams traten in der 110-minütigen Sendung an: Quizfragen aus fast vier Jahrzehnten deutscher Krimigeschichte beantworteten auch die TATORT-Stars Maria Furtwängler (Niedersachsen) mit Axel Milberg (Kiel), Simone Thomalla (Leipzig) mit Miroslav Nemec (München) sowie Jan Josef Liefers und Axel Prahl (Münster). Jedes Team erhielt Unterstützung von einer Krimi-Experten-Mannschaft im Publikum. Die Sieger konnten sich auf das Know-how einer Gruppe von TATORT-Fans verlassen. Sie gaben "ihren" Prominenten die entscheidenden Tipps und hatten damit bessere Spürnasen als Vertreter von Polizei, Justiz und Pathologie. Neben Quizfragen rund um Skandale und Kuriositäten aus 709 Fällen präsentierte Jörg Pilawa auch ein "Tatörtchen": Die Bremer Hauptkommissarin Inga Lürsen (Sabine Postel) klärte in kurzen Episoden während der Show einen Mord auf. Der schnellste Ermittler unter den Zuschauern konnte telefonisch mit raten und gewann eine Komparsenrolle in einer der nächsten TATORT-Folgen. Am kommenden Sonntag revanchiert sich Moderator Jörg Pilawa mit einem Gegenbesuch beim Münsteraner-Team: An der Seite von Jan Josef Liefers und Axel Prahl hat er eine Gastrolle übernommen im neuesten TATORT "Wolfsstunde" (Das Erste, Sonntag, 9. November, 20.15 Uhr). Produziert wurde "Das große TATORT-Quiz mit Jörg Pilawa" von White Balance im Auftrag des Westdeutschen Rundfunks. Redaktion: Karin Kuhn (WDR) Fotos unter www.ard-foto.de Pressekontakt: Kristina Bausch, WDR-Pressestelle Tel. 0221/220-4607, kristina.bausch@wdr.de planpunkt: PR GmbH, Marc Meissner Tel. 0221-91 255710, post@planpunkt.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: