WDR Westdeutscher Rundfunk

Presseclub im Ersten, Sonntag 27.April 2008, 12.00 Uhr // Spitzeln, schnüffeln, spähen - Was darf der Staat? - mit Volker Herres

Köln (ots) - Spitzeln, schnüffeln, spähen - Was darf der Staat? Onlinedurchsuchung, Videoüberwachung, Lauschangriff - der Staat greift immer hemmungsloser in das Leben von Journalisten und Bürgern ein. Jüngstes Beispiel: die Bespitzelung einer SPIEGEL Journalistin. Eine wirkliche Kontrolle des Bundesnachrichtendienstes scheint es nicht zu geben. Was darf der Staat? Darüber diskutiert Volker Herres mit folgenden Gästen: Sabine Adler, Deutschlandradio Torsten Kleditzsch, Mitteldeutsche Zeitung Annette Ramelsberger, Süddeutsche Zeitung Marcel Rosenbach, Spiegel Redaktion: Ellis Fröder Pressekontakt: Annette Metzinger, WDR-Pressestelle, Telefon 0221-220-2770 Original-Content von: WDR Westdeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: WDR Westdeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: