Westdeutsche Allgemeine Zeitung

WAZ: Deckplatten lösen sich: Düsseldorfer Landtag gesperrt

    Essen (ots) - Weil sich Teile der Deckenkonstruktion gelöst haben, ist der Plenarsaal im Düsseldorfer Landtag gesperrt worden. Dies berichtet die in Essen erscheinende Westdetusche Allgemeine Zeitung in ihrer Dienstagsausgabe. Mitarbeiter der Landtagsverwaltung hatten bei einer Überprüfung des Dachs auf Undichtigkeit zufällig entdeckt, dass im Saal eine der großen Lochblechplatten zur Verbesserung der Akustik abzustürzen drohte - auf die Sitzplätze der SPD-Politiker. Nach ersten Erkenntnissen war die Platte durch ein elektrisches Sonnenrollo verschoben worden. Aus Sicherheitsgründen werden nun alle zur Deckenkonstruktion gehörenden Bleche überprüft und zusätzlich gesichert. Deshalb muss der Plenarsaal für knapp zwei Wochen gesperrt bleiben. Debatten finden während der Zeit in kleineren Sälen statt. Die kurzfristige Sanierung der 20 Jahre alten Akustikdecke soll rund 20 000 Euro kosten.

Pressekontakt:
Westdeutsche Allgemeine Zeitung
Zentralredaktion
Telefon: 0201 / 804-2727
zentralredaktion@waz.de

Original-Content von: Westdeutsche Allgemeine Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Westdeutsche Allgemeine Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: