Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die "Märkische Oderzeitung" in Frankfurt (Oder) schreibt zu Ukraine/US-Waffenhilfe:

Frankfurt/Oder (ots) - Wenn es jetzt heißt, dass Washington zu Waffenlieferungen an die Ukraine bereit sei, läuft dies allen bisherigen Friedensbemühungen zuwider. Und es wäre auch Wasser auf die Propagandamühlen des Kreml, der ja von Anfang an verbreitet, dass der gesamte Konflikt nur von den Amerikanern geschürt werde, um Russland zu schwächen und Wladimir Putin als Präsident zu stürzen. Die Regierung in Washington - falls sie denn tatsächlich Waffenlieferungen erwägt - würde zudem die bisherige politische Einheit der 28 EU-Regierungen gegenüber Russland zerstören, die ohnehin immer schwieriger herzustellen ist. Und sie würde damit letztlich Wladimir Putin in die Karten spielen, der nur darauf wartet, dass die bisher einheitliche Haltung der Europäischen Union zerbricht.

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: