maxdome

maxdome zieht Bilanz: die erfolgreichsten Serien und Filme

München (ots) - Unterföhring, 15. Januar 2015. Deutschlands größte Online-Videothek zieht Bilanz: maxdome hat die Nutzer nach den Highlights des Jahres 2014 gefragt und die Gesamtabrufe aus dem vergangenen Jahr ausgewertet. Das Ergebnis ist der ultimative Trendreport im Bereich Video-on-Demand (Infografiken und Umfrage auf Anfrage an jasmin.mittenzwei@prosiebensat1.com).

Die besten Kinofilme im Wohnzimmer

"Catching fire" heißt der Sieger 2014 bei maxdome: Der zweite Teil der "Tribute von Panem"-Reihe hat die mit Abstand höchsten Abrufzahlen des vergangenen Jahres. Hauptdarstellerin Jennifer Lawrence ist gleichzeitig die beliebteste Hollywood-Schauspielerin der maxdome Nutzer. Das ist das Ergebnis einer von maxdome initiierten Social-Media-Umfrage Ende Dezember. Auch auf dem zweiten Platz landet ein Science-Fiction-Film: der beklemmende Weltraum-Thriller "Gravity" mit Sandra Bullock und George Clooney in den Hauptrollen. Platz 3 wird vom Action-Thriller "White House Down" belegt. Beliebtester deutscher Film ist nach Abrufzahlen die Komödie "Fack Ju Göthe", die im vorangegangenen Filmjahr 2013 auch die meisten Kinobesucher hatte. Komödien aus Deutschland stehen insgesamt hoch im Kurs: "Vaterfreuden" und "Stromberg - Der Film" belegen Platz 2 und 3 der nationalen maxdome-Charts.

Sieger in Serie

Die Dramaserie "Breaking Bad" ist zum wiederholten Mal die erklärte Nummer Eins der maxdome Nutzer. Die Episoden rund um den Chemielehrer Walter White, der zum Drogenbaron Heisenberg mutiert, wurden bei maxdome 2013 und 2014 am häufigsten ausgewählt. Von Platz 4 auf Platz 2 der Bestenliste vorgerückt: die Arztserie "Grey's Anatomy", gefolgt von der Sitcom "The Big Bang Theory" (2013: Platz 7). Die beliebteste Serie für Kinder bei maxdome ist "Bibi und Tina". Die Zeichentrick-Abenteuer der jungen Hexe Bibi Blocksberg auf dem Martinshof hatten 2014 die meisten Abrufe. Auf Platz 2 und 3 folgen die Fantasyserie "Merlin - Die neuen Abenteuer" und der Animations-Klassiker "Shaun, das Schaf".

Sehnlichst erwartet: Die Kinostarts 2015 Die Männer unter den maxdome Nutzern freuen sich am meisten auf den siebten Teil der Star Wars-Saga - mit R2-D2 und vielen Schauspielern der alten Garde von Mark Hamill und Harrison Ford bis Carrie Fisher und Peter Mayhew. Die weiblichen maxdome Kunden fiebern vor allem der Fortsetzung von "Die Tribute von Panem" entgegen, dem zweiten Teil von "Mockingjay". Spätestens beim neuen James Bond-Film "Spectre" treffen sich Frauen und Männer dann vor der Leinwand - etwa jeder fünfte gab an, sich auf den 24. Bond-Film am meisten zu freuen.

Alles bleibt anders

Alles sehen, was man will und wann man will. Video-on-Demand verändert das Mediennutzungsverhalten. Und keiner sehnt sich das Leben vor VoD zurück. Weit mehr als 40 Prozent aller Befragten waren nicht mehr in einer Videothek, seit Videostreaming im Haus ist und haben gleichzeitig mehr Serien und Filme als vorher gesehen. Die Freiheit, die Video-on-Demand bringt, wird besonders geschätzt: Fast ein Drittel der Befragten findet es gut, via Streaming alle Inhalte jederzeit sehen zu können, bedauert aber gleichzeitig, dass man nach eigener Auffassung viel zu selten dazu kommt. Denn häufig ist eine Serienfolge oder ein Kinofilm via Videostreaming auch eine kleine Belohnung für das, was man im Alltag geleistet hat.

Aktuelles rund um Filme, Serien und Video-on-Demand lesen Sie jederzeit im maxdome Blog: http://blog.maxdome.de/

Quelle: Online-Befragung von maxdome Kunden über soziale Netzwerke im Dezember 2014 und interne Auswertung der Abrufzahlen zwischen Januar und Dezember 2014.

Über maxdome:

Deutschlands größte Online-Videothek maxdome ist ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Group und bietet eine Vielzahl an Spielfilmen, Serien, Comedy, Dokumentationen und spezielle Kinderinhalte - insgesamt über 60.000 Titel bestes Entertainment. maxdome ist mittlerweile auf fast allen neuen hybriden TV-Geräten integriert. Nutzer haben damit die Möglichkeit, die Inhalte direkt im Wohnzimmer auf dem Fernseher abzurufen. Das Angebot ist auch weiterhin über PC und Laptop oder mobil nutzbar. Der Abruf der Videos ist bei maxdome sowohl einzeln im Store oder auch im Abonnement im maxdome Monatspaket möglich. Dabei kann das Angebot wie bei einer DVD beliebig oft genutzt werden.

Pressekontakt maxdome:

Jasmin Mittenzwei

Tel.: +49 [89] 95 07-88 90 jasmin.mittenzwei@prosiebensat1.com

Andrea Specht

Tel.: +49 [89] 95 07-89 21 andrea.specht@prosiebensat1.com

maxdome GmbH

Ein Tochterunternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG

Medienallee 7

D-85774 Unterföhring

Original-Content von: maxdome, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: maxdome

Das könnte Sie auch interessieren: