Rheinische Post

Rheinische Post: SPD-Vize Stegner stellt sich im Pegida-Streit hinter Gabriel

Düsseldorf (ots) - SPD-Vize Ralf Stegner hat den Besuch von Parteichef Sigmar Gabriel bei einer Veranstaltung mit Pegida-Anhängern in Dresden gegen innerparteiliche Kritik verteidigt. "Ich teile den Ansatz von Sigmar Gabriel, dass wir nicht nur mit den Eliten diskutieren dürfen, sondern auch mit den ganz normalen Menschen auf der Straße", sagte Stegner der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). "Bis in unsere Milieus hinein gibt es leider problematische Einstellungen, mit denen wir uns befassen müssen", sagte der Sprecher der Parteilinken. Gabriel war nach dem Besuch am Freitagabend in die Kritik geraten. SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi hatte erklärt, sie würde nicht mit Pegida-Anhängern sprechen. Gabriel hatte sich daraufhin in der "Bild"-Zeitung über Fahimis Haltung belustigt gezeigt.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: