Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung Frankfurt (Oder) kommentiert das neue Konzept für die Internationale Luftfahrtausstellung (ILA) in Schönefeld (Mittwochausgabe)

Frankfurt/Oder (ots) - Mit heißer Nadel gestrickt

Alles in allem zahlt die öffentliche Hand rund 50 Millionen Euro für fünf ILA-Veranstaltungen zwischen 2012 und 2020 - zehn Millionen für einige Tage Großveranstaltung alle zwei Jahre.

Natürlich besteht auch die Chance, dass das von Berlin und Brandenburg betriebene Messegelände bei Schönefeld durch zusätzliche Veranstaltungen ein großer Erfolg wird. Aber dies vermochte Wirtschaftsminister Christoffers nicht zu transportieren. Er spielte mit der Vorbereitung der Kabinettsvorlage eher den Kritikern des Vorhabens in die Hände und musste in einem solidarischen Akt der Koalition gerettet werden. Nun wartet die Region, ob Schönefeld Anfang Mai den Zuschlag für die nächsten Luftfahrtmessen erhält und hofft, dass die bis in die letzte Minute hinein mit heißer Nadel gestrickten Vereinbarungen keine weiteren Risiken bergen. +++

Pressekontakt:

Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de
Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: