Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Die Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) kommentiert den Vorstoß der Integrationsbeauftragten für eine Migrantenquote im öffentlichen Dienst:

    Frankfurt/Oder (ots) - "Man kann der Integrationsbeauftragten ... zugute halten, dass sie ein weiteres Problem erkannt hat: Es gibt zu wenige Migranten im öffentlichen Dienst. Und es wäre für eine Gesellschaft, in der ein Fünftel der Bevölkerung einen Migrationshintergrund hat, hilfreich, wenn diese auch als Lehrer oder Polizisten eingestellt würden. Nur: Packt die Integrationsbeauftragte das Problem nicht am falschen Ende an? Viele Migranten oder deren Kinder haben bereits in der Schule Probleme, mit ihren Mitschülern mitzuhalten, zum Beispiel wegen sprachlicher Defizite. Hier sollte Frau Böhmer zuerst aktiv werden."

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: