Deutscher Städte- u. Gemeindebund

Erster Fußballerfolg für Deutschland: Bürgermeister gewinnen EM in Salzburg

    Berlin (ots) - Mit einem klaren 3:0 Sieg gegen Italien hat heute in Sankt Johann in der Nähe von Salzburg die Elf aus Deutschland die Fußballeuropameisterschaft 2008 der Bürgermeister gewonnen. Den dritten Platz erreichte die Mannschaft aus der Ukraine, die Mannschaft Österreichs wurde fünfte.

    An dem vom Österreichischen Gemeindebund in Kooperation mit dem Deutschen Städte- und Gemeindebund veranstalteten Turnier nahmen 140 Ortschefs aus sieben europäischen Ländern teil.

    "Wir konnten uns vor Anfragen deutscher Bürgermeister, an dem Turnier im Salzburger Alpenland teilzunehmen, kaum retten", erklärte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städte- und Gemeindebundes, Gerd Landsberg, heute in Berlin.

    Erstaunlich hoch waren das Leistungsvermögen und der Leistungswille der deutschen Bürgermeister. Fast alle Spieler waren früher aktiv im Fußball oder gar als Trainer tätig.

    Landsberg gratulierte im Namen der 12.000 deutschen Städte und Gemeinden der deutschen Mannschaft zu dem großen Erfolg.

    "Das was Deutschlands Bürgermeister vorgemacht haben, muss nun Joachim Löw mit seiner Mannschaft nachmachen", sagte Landsberg. In den Vorrundenspielen gewann Deutschland gegen die Ukraine, Südtirol und Polen. Einzig gegen Österreich musste sie eine Niederlage einstecken.

    In der deutschen Mannschaft spielten u.a. Bürgermeister aus Neuburg an der Donau, Dissen-Striesow, Lauterbach und Au. Torschützen waren Johannes Ackermann/Buggingen (2) und Bernhard Gmehling/Neuburg-Donau.

Pressekontakt:
Kontakt:

Franz-Reinhard Habbel
Sprecher des DStGB
0172-2402723
Tel.:    030/77307-225
E-Mail: Franz-Reinhard.Habbel@dstgb.de

Original-Content von: Deutscher Städte- u. Gemeindebund, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutscher Städte- u. Gemeindebund

Das könnte Sie auch interessieren: