HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers kooperieren mit dem OSP Hamburg/Schleswig-Holstein - Leistungstests laufen - Die nächsten Termine im Überblick

Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers kooperieren ab sofort mit dem Olympiastützpunkt Hamburg/Schleswig-Holstein. In diesen Tagen absolvieren die DEL-Profis vor Ort ihre Leistungstests, während der Saison unterstützt Norbert Sibum, Trainingswissenschaftler und Kraftdiagnostiker am OSP, die Mannschaft im Kraft- und Athletiktraining. Darüber hinaus werden die Hamburg Freezers in der kommenden DEL-Spielzeit 2010/2011 ihre Rehabilitationsübungen im Olympiastützpunkt unter Anleitung von Physiotherapeut Ulf Dikof absolvieren.

"Die Kooperation mit dem Olympiastützpunkt ist ein wichtiger Teil unserer täglichen Trainingsarbeit", erklärt Stéphane Richer, Trainer und Sportdirektor der Hamburg Freezers. "Der OSP verfügt über eine große Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Profisportlern und wird uns helfen, das Fitness- und Athletiktraining zu verbessern. Mir ist es wichtig, dass wir uns auch in der Arbeit neben dem Eis an eishockeyspezifischer Athletik orientieren. In diesem Punkt kooperiert der OSP mit unseren kanadischen Fitnesstrainern. Auch im Bereich des Reha-Trainings ist die Zusammenarbeit mit dem Stützpunkt ein weiterer Schritt nach vorn."

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit den Hamburg Freezers", äußerte sich Norbert Sibum. "Ich denke, beide Seiten können von der Kooperation nur profitieren. Gerade jetzt in der Vorbereitungszeit können wir durch die Leistungsdiagnostik den Ist-Stand feststellen und dann noch an vielen Schrauben drehen, um die Athletik der Spieler zu optimieren. Uns geht es darum, die optimale Leistung vom Team abzufordern."

Nach dem Abschluss der Leistungsdiagnostik folgen am Freitag, 30. Juli und Sonnabend, 31. Juli sportmotorische Tests, die in der Volksbank Arena durchgeführt werden. Neben einem Sprint- und Ausdauertest stehen diverse Krafttests, ein Sprungtest sowie ein Koordinationstest auf dem Programm.

DIE NÄCHSTEN TERMINE IM ÜBERBLICK:

Mittwoch, 28. Juli, 19 Uhr: Erstes Teammeeting in der Volksbank Arena (nicht öffentlich/Fotos über Teamfotograf Oliver Hardt)

Freitag, 30. Juli und Sonnabend, 31. Juli: Sportmotorische Leistungstests in der Volksbank Arena (für Medienvertreter öffentlich/Fotos über Oliver Hardt)

Sonntag, 1. August, 16 Uhr: BBQ mit dem Team und der Geschäftsstelle (nicht öffentlich/Fotos über Oliver Hardt)

Montag, 2. August, 10 Uhr: Erstes Mannschaftstraining in der Volksbank Arena (öffentlich)

Pressekontakt:

HEC Hamburg Eishockeyclub GmbH 
Hellgrundweg 50
22525 Hamburg

Thomas Bothstede
Leiter Kommunikation & Promotion
Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 124
Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil: +49 (0) 173 - 25 43 211
E-Mail: thomas.bothstede@hamburg-freezers.de

Christoph Wulf
Pressesprecher
Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134
Fax: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil: +49 (0) 176 - 188 188 85
E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de

www.hamburg-freezers.de
www.wir-bauen-fuer-euch.de
Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: