HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: Freezers unterliegen dem ERC Ingolstadt mit 1:2

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers haben ihre Partie des 25. Spieltags am Dienstagabend mit 1:2 (0:1, 1:1, 0:0) gegen den ERC Ingolstadt verloren. Vor 5011 Zuschauern in der Color Line Arena brachte Duncan Milroy (15.) die Gäste im ersten Drittel in Führung, nach dem Wechsel erhöhte Matt Keith (29.) auf 2:0 für die Panther. Drei Minuten später war es Andy Delmore (32.), der mit einem Schuss von der blauen Linie den Anschlusstreffer für Hamburg erzielen konnte. Im Schlussabschnitt fielen keine weiteren Tore. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Freezers bereits am Donnerstag um 19.30 Uhr in Mannheim gegen die Adler.

    Greg Thomson (Trainer ERC Ingolstadt): "Für beide Mannschaften war es heute keine optimale Situation, viele Spieler haben verletzt gefehlt Wir sind defensiv in die Partie gegangen und haben auch nur eine Strafe gezogen. Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen, wir haben uns die Punkte heute verdient."

    Bill Stewart (Trainer Hamburg Freezers): "Wir hatten zwar keinen kompletten Kader zur Verfügung, aber wir haben auch so genügend Spieler in unseren Reihen, die für Tore sorgen können. Doch wenn man Erfolg haben will, muss man den Kampf annehmen. Wir haben hier eine Verantwortung gegenüber der Stadt, den Fans, den Sponsoren, die wir momentan alle enttäuschen."

    Endergebnis: Hamburg Freezers - ERC Ingolstadt 1:2 (0:1, 1:1, 0:0)

    Aufstellungen:

    Hamburg Freezers: Pelletier (Güttner) - Blanchard, Delmore; Leask, Karalahti; Retzer, Sevo - Fortier, Sarno, Morrison; Brigley, Wilm, Mueller; Schmidle, Sommerfeld, Pielmeier; Pinizzotto - Trainer: Bill Stewart

    ERC Ingolstadt: Waite (Vogl) - Ficenec, Rourke; Bakos, Martinovic; Draxinger, Daschner - Keith, Goodall, Waginger; Milroy, Seidenberg, Greilinger; Boucher, Hinterstocker, Röthke; Brandl - Trainer: Greg Thomson

    Tore:

    0:1 - 14:32 - Milroy (Greilinger, Goodall) - EQ 0:2 - 28:51 - Keith (Rourke, Waginger) - EQ 1:2 - 31:52 - Delmore (Fortier, Sarno) - EQ

    Schüsse: Hamburg 34 (8 - 16 - 10) - Ingolstadt 37 (13 - 13 - 11)

    Zuschauer: 5011

    Strafen: Hamburg: 8 Minuten - Ingolstadt: 2 Minuten

    Schiedsrichter: Reik van Gameren (Engelmann, Naust)

Pressekontakt:
HEC GmbH Hamburg Freezers
Christoph Wulf
Hellgrundweg 50
22525 Hamburg

Telefon: +49 (0) 40 - 38 08 35 - 134
Fax:        +49 (0) 40 - 38 08 35 - 20
Mobil:    0176 - 188 188 85
E-Mail: christoph.wulf@hamburg-freezers.de 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: